Wichmannshausen: Zwei Verletzte bei Zusammenstoß am Mittwochmorgen

+
Einsatz am frühen morgen: Die Feuerwehr aus Sontra räumte die Unfallstelle auf der B27 bei Wichmannshausen.

Wichmannshausen. Zwei Personen sind am Morgen gegen 7 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B27 bei Wichmannshausen verletzt worden.

Aktualisiert um 11.50 Uhr.

Zeitweise musste die Straße laut Stadtbrandinspektor André Bernhardt voll gesperrt werden. Feuerwehr und Rettungsdienste waren im Einsatz. Wie die Polizei berichtet, war eine 47-jährige Autofahrerin aus Sontra  auf der Eschweger Straße in Wichmannshausen unterwegs und beabsichtigte nach links auf die B27 in Richtung Sontra abzubiegen.

Dabei habe sie den Wagen eines 47-jährigen Wehretalers, der auf der Bundesstraße in Richtung Wehretal unterwegs war, übersehen. Der Wagen des Wehretalers sei durch den Aufprall von der Straße abgekommen und kam erst in einer angrenzenden Wiese wieder zum Stehen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, der Schaden wird auf 9000 Euro geschätzt.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion