Ein Tag voller Spaß und Aktionen

Eschwege feiert am 10. Juli erstes Werratal-See-Fest mit viel Spaß und Aktionen

+
Zu Land und zu Wasser wird der Werratalsee am 10. Juli die Kulisse für das große Seefest sein. 

Die Tourist-Information, das Bistro am Werratalsee und die Stadt Eschwege nutzen am 10. Juli die Kulisse des Sees zu einem Spaß- und Aktionstag für die ganze Familie. 

Die Tourist-Information Eschwege-Meinhard und der Knaus Camping-Park hatten eine gemeinsame Idee: Die tolle Kulisse am Ufer des Werratalsees zu einem großen Fest nutzen. Jutta Riedl, Leiterin der Tourist Information fand auch sofort viele begeisterte Partner, die mitmachen wollten. So steigt am Sonntag, 10. Juli, das 1. Werratal-See Fest am Südufer des Sees. Das Programm vereint viele spannende, sportliche und kulinarische Aktionen für Klein und Groß. 

„Wenn das Wetter mitspielt und das Fest ein Erfolg wird, haben wir einen Anfang gemacht, auf dem wir in den kommenden Jahren aufbauen können“, sagt Jutta Riedl. Einheimische Besucher ebenso wie Touristen können bei den Aktionen auf ihr Kosten kommen, und entdecken, was am See und in der Region alles möglich ist. Los geht es um 10 Uhr am Ostufer und um 11 Uhr am Südufer. 

Viele Aktionen von 11-17 Uhr 

Die offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr am Südufer des Sees, am KNAUS Campingpark. Dort spielt die Jugend-Steelband der Musikschule Werra-Meißner die heißen Rhythmen der Südsee. Die Moderation an diesem Tag hat der bekannte hr4-Moderator Carsten Gohlke. Um 11.30 Uhr gibt es eine Geocaching-Schatzsuche der besonderen Art. Diese dauert 30 Minuten, der Treffpunkt ist der Stand der Tourist-Info am Südufer. Weitere Termine für das Geocaching sind: 13.15 Uhr, 14.45 Uhr und 15:45 Uhr. Um 12 Uhr steht ein Wirbelsäule-Rückenkurs mit VITA-Gesundheit auf dem Programm. Auch dieser dauert 30 Minuten. Treffpunkt ist der Info-Stand von VITA-Gesundheit am Südufer. 

Stehpaddeln für Anfänger 

Um 12.30 Uhr bietet die SUP Marine Wehretal einen Schnupperkurs im Stehpaddeln auf dem See an. Dabei können die Besucher sich einmal ganz anders auf dem Wasser fortbewegen. Der Kurs dauert 1,5 Stunden zum Aktionspreis von 20 Euro pro Person, der Treffpunkt ist die Badestelle am Südufer. Der nächste Schnupperkurs im Stehpaddeln beginnt dann um 14.30 Uhr. Um 12.30 Uhr und um 14.30 Uhr spielt noch einmal die Jugend-Steelband der Musikschule Werra-Meißner. Ab 14 Uhr lädt der Werratalsee Segelclub 1969 Eschwege zum Gast-Segeln ein, der Treffpunkt ist die Marina des Segelclubs. Um 14 Uhr wird es zudem schweißtreibend. VITA-Gesundheit bietet 30 Minuten Zumba zum Mitmachen an, Treffpunkt ist der Stand von VITA-Gesundheit. Um 15 Uhr können Interessierte Nordic Walking ausprobieren, mit VITA-Gesundheit geht es einmal um den Werratalsee, das dauert etwa 1,5 Stunden. Der Treffpunkt ist ebenfalls der Stand von VITA-Gesundheit. 

Rund um das Südufer 

Das AKE Promotion-Team ist mit dem trendigen VW-Bulli vor Ort und bietet die Eschweger Bier-Mixe Grape und Cola zum Probieren an. Der Angelsportverein Eschwege räuchert frische Forellen. Seine Treffsicherheit können die Besucher am Stand des Vereins beim Werfen von Angelgerätschaften (Casting Sport) testen. Und die kleinen Gäste können sich beim Kinderschminken in einen Fisch verwandeln lassen. Des Weiteren hat der Verein Informationen zur staatlichen Fischerprüfung. 

Das BikeCenter Werra-Meißner verleiht E-Bikes für eine entspannte Runde um den Werratalsee, und das Bistro am Werratalsee bewirtet mit Kaffee und frischen Waffeln, Kaltgetränken und Bratwurst vom Grill. 

Vereine präsentieren sich 

Mit einem Tag der offenen Tür stellt sich die DLRG vor. Ihre Boots- und Wachmannschaften begleiten auch die Aktionen auf dem Werratalsee. Beim Eschweger Luftsportverein können die Besucher in einem Segelflugzeug probesitzen. Der Verein informiert über seine Angebote. Der Eschweger Ruderverein richtet einen spaßigen Wettbewerb im Ergometer-Rudern vor der eigenen Bootshalle neben dem DLRG aus, und der Bratwurststand sorgt für Stärkung. Bei den Eschweger Zinnfiguren- und Miniaturenfreunde können Kinder und Erwachsene Zinnfiguren nach Vorlagen selbst gießen und bemalen. Die Jugendförderung der Kreisstadt Eschwege informiert über das abwechslungsreiche Angebot der Eschweger Ferienspiele. Frisch gemixte alkoholfreie Cocktails gibt es an der Juice Box. Hüpfen, Klettern und Natur In der Feuerwehr-Hüpfburg des KILA Kinderlands können sich die kleinen Besucher nach Herzenslust austoben. 

Der Kletterwald Leuchtberg präsentiert eine spannende Aktion mit dem Kletterwald-Team. Der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald ist auch mit von der Partie. Er bringt einen Miniatur-Barfußpfad zur Anregung der Sinne mit sowie Infos zu den Naturparkangeboten. Ein nostalgisches Radio überträgt live die Sendung des Rundfunks Meißner. Die Besucher erhalten einen Einblick, wie Radio gemacht wird. Die Reporter sind vor Ort. Im Segway-Parcours von Segtours Eichsfeld kann man ein ganz neues Fahrgefühl auf zwei Rädern ausprobieren. 

16 Mann auf einem Rad 

Die Tourist-Information bietet neben Geochaching-Schnuppertouren auch Kostproben aus den Erlebnis-Stadtführungen mit den Eschweger Gästeführern an. Für die kleinen Gäste gibt es einen Ballonwettbewerb. Eine Schnuppertour mit dem Mehrpersonenfahrrad, auf dem bis zu 16 Personen gleichzeitig zusammen eine spaßige Radtour unternehmen können, gibt es am Stand von Werra-Express. Die Segeljugend des Werratalsee Segelclubs 1969 Eschwege gibt Einblicke in die Knotenkunde und den Aufbau eines Opti‘s. Das „Klarmachen“ eines Segelbootes wird gezeigt, und auf dem See wird auch gesegelt. Bei Kaffee und Kuchen oder Kaltgetränken im Zelt des Segelclubs kann man sich stärken. 

Die Kanus von Werra-Kanu und ein Rafting-Boot laden außerdem zum Probesitzen ein. Fitness und Boote am Ostufer Nach dem großen Erfolg der Fitness-Flashmobs der BKK Werra-Meissner und dem Team vom Quantum Leap in den vergangenen Jahren findet das gemeinsame Sporteln diesmal ab 10 Uhr am Ostufer des Werratalsee in Schwebda statt. Kostenlos, versteht sich. Nach einer schweißtreibenden TaeBo-Stunde sind um 11 Uhr Übungen für Bauch-Beine-Po dran. Mitzubringen sind eine Sportmatte oder ein Handtuch. 

Mit dem Ausflugsschiff Werranixe geht es zu Rundfahrten auf dem Werratalsee. Abfahrt ist um 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr am Ostufer in Schwebda. Um 14.30 Uhr, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr legt das Schiff dann am Südufer am KNAUS Campingpark ab. Das Werratalsee Naturcamp Meinhard startet um 14.30 Uhr eine Fahrt mit dem Drachenboot, der Start ist am Naturcamp am Ostufer in Schwebda. Um 16 Uhr geht es dann vom Südufer in Eschwege aus zurück. Im Naturcamp können zudem kostenlos Kanus für eine kleine Paddeltour auf dem See ausgeliehen werden. Abends gibt es ein großes Lagerfeuer zum „Feuerabend“. (kw)

Lust auf Abwechslung? Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Tickets für Kulturveranstaltungen – Theater, Konzerte, Festivals, Kabarett und vieles mehr in der Region oder auch bundesweit

Gutscheine – Eschweger Einkaufsgutschein, Kultur-Gutschein, Kletterwald Leuchtberg, Gastflüge Segelflugplatz Eschwege, Ausflugsschiff Werranixe, Kanutouren auf der Werra, Werratal-Therme und Salzgrotte

Rad- und Wanderkarten, Urlaubskatalog, Prospektmaterial, Zimmervermittlung

Buchung von Erlebnis-Stadtführungen, Museumsbesuchen, Rundfahrten mit dem Ausflugsschiff Werranixe, Geocaching und vieles mehr für Ihren Verein, Ihren Betriebsausflug, Ihr Familientreffen oder Ihre Gruppe

Sovenirs und Geschenkideen

Das Team der Tourist-Information berät Sie gern!

Tourist-Information - Hospitalplatz 16 - 37269 Eschwege – Tele. +49 5651/33 19 85 Tourist-info@werratal-tourismus.de – www.werratal-tourismus.de

Mehr zum Thema

Kommentare