Einbrecher in Waldkappel erbeuten nur Weizenbier und Kaugummis

+
Kriminalstatistik - Wohnungseinbruch

Waldkappel. In Waldkappel selbst und seinem Stadtteil Kirchhosbach wurde in dieser Woche zweimal eingebrochen. Außer Weizenbier und Kaugummis wurde nicht gestohlen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es laut Polizei zu einem Einbruch in das Freibad von Waldkappel. Unbekannte Täter verschafften sich zutritt zu den Gebäuden (Schwimmmeister- und Kassenraum sowie Kiosk) des Schwimmbades in dem sie die Türen aufhebelten. Des Weiteren brachen sie die Schränke auf und suchten nach Angaben der Polizei vergeblich nach Bargeld. Aus dem Kiosk wurden letztendlich vier Kisten Eschweger Weizenbier und eine Packung Kaugummis entwendet. Der Sachschaden wird mit 500 Euro angegeben.

Zwischen Montag und Donnerstag kam es in Waldkappel-Kirchhosbach zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Unbekannte Täter hebelten die Haustür auf und verschafften sich damit Zutritt zu dem Haus. Es wurden keine Gegenstände entwendet. Es entstand geringerer Sachschaden an der Haustür.
Hinweise: 05651/9250.

Kommentare