Waldkappeler Verein Bürger für Bürger sammelt Hilfsgüter für Asylbewerber

Waldkappeler Verein Bürger für Bürger sammelt Hilfsgüter für Asylbewerber

Waldkappel. Bürgermeister Reiner Adam informiert, dass ab sofort alle Bürger der Stadt Waldkappel, aber auch der Nachbargemeinden, ihre Kleider- und Sachspenden für Flüchtlinge in Hessisch Lichtenau auch direkt in Waldkappel abgeben können.

Der Verein Bürger für Bürger Waldkappel sammelt seit vergangenen Dienstag, zunächst wöchentlich in der Zeit von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Kirchgasse/Ecke Lange Gasse, Bühneneingang zum Bürgerhaus, Kleider- und Sachspenden ein.

Während der Dienststunden der Stadtverwaltung Waldkappel können diese auch dort abgegeben werden. Ein entsprechender Hinweis ist am Eingang zum Bürgerhaus angebracht. Über die Internetseite der Stadt Waldkappel wird unter der Rubrik „Aktuelles“ veröffentlicht, was jeweils dringend benötigt wird.

Alle Spender werden gebeten, ihren Kleider- und Sachspenden eine Aufstellung beizufügen, aus der ersichtlich ist, was in den Behältnissen enthalten ist und welche Größen die Sachen jeweils haben. Hiermit erleichtern Sie allen Helfern die Arbeit und es können erforderliche Artikel schnell gefunden werden.

Aktuell benötigt werden:

Laut Rücksprache mit dem Deutschen Roten Kreuz Witzenhausen, werden vor allem Kleiderspenden (Herbst/Winter) mit kleinen Größen (S, M, und L) benötigt. Die Größen XL und größer werden nicht benötigt. Schuhe aller Art sind in allen Größen erforderlich. Für Babys und Kinder sind Baby- und Kinderkleidung in allen Größen sowie Kinderartikel und Spielsachen erwünscht. (red)

Wer den Verein Bürger für Bürger Waldkappel e.V. unterstützen möchte, melde sich bitte per E-Mail unter bfb@waldkappel.de oder telefonisch bei der Stadt unter 0 56 56/98 97 12.

Rubriklistenbild: © Verwendung weltweit, usage worldwide

Kommentare