Zur zehnten Uhlenfänger-Kirmes gibt es am Montag einen Frühschoppen

Letzte Kirmes des Jahres wird ausgiebig gefeiert

Symbolfigur Horst Böttner verkörpert den Uhlenfänger, der den Festzug am Sonntagnachmittag anführte.

Waldkappel. Die letzte Kirmes des Jahres zog noch mal alle Register. Waldkappel wird die Ehre zu Teil, die Kirmessaison zu beenden. Höhepunkt war der große Festumzug am frühen Sonntagnachmittag, an dem sich viele Gruppen und befreundete Kirmesgesellschaften mit viel Kreativität beteiligten.

In diesem Jahr veranstaltete die Kirmesgesellschaft Waldkappel die zehnte Uhlenfänger-Kirmes. Ein Grund für die Kirmesburschen, noch ausgiebiger zu feiern. „Normalerweise werden samstagnachmittags nur Ständchen gespielt. In diesem Jahr wollten wir wieder einen richtigen Festzug“, erklärte Kirmesbursche André Koch. Vom Uhlenfänger angeführt schlängelte sich der bunte Umzug durch die Straßen. Begleitet wurden die bunten Motivgruppen vom Spielmannszug Bad Sooden-Allendorf, den Silver Lions aus Sontra, dem Eschweger Fanfarenzug und der Feuerwehrkapelle Waldkappel.

Die Fußballer des TSV Waldkappel ließen es richtig krachen. Sie kamen mit einem großen Sattelschlepper, der besonders in den Kurven viel Platz auf der Straße brauchte. Auf dem Wagen grüßten die Spieler mit Masken des Weltmeisters 2014 - der deutschen Nationalmannschaft. Die Kindergartenkinder der Rappelkiste zeigten, wie die außerirdischen Mädchen und Jungen in 3020 gekleidet sein werden. Auch befreundete Kirmesgesellschaften aus Schemmern und Herlefeld warben bereits für ihre Veranstaltungen im kommenden Jahr. Der Reitverein hatte eine besondere Mission. Sie ließen ihrem Unmut wegen der geplanten Pferdesteuer freien Lauf. Im Anschluss gab es im Festzelt - auch eine Neuerung nach neun Uhlenfänger-Kirmessen im Saal - ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Uhlenfänger-Kirmes: Der Festumzug

Ebenfalls neu in diesem Jahr ist, dass die Kirmes auch am heutigen Montag noch weitergefeiert wird: Ab 11 Uhr spielen die Gelstertaler zum Frühschoppen auf, im Anschluss gibt es ein gemeinsames Mittagessen und am Nachmittag eine große Kuchentafel. Bereits am Freitag war Mallorca-Star Axel Fischer zu Gast im Festzelt, am Samstagabend wurde mit den Midnight Ladies ausgiebig gefeiert.

Von Sonja Berg

Kommentare