Ab Montag Vollsperrung: Kreisstraße 33 wird saniert

Waldkappel. Am Montag, 26. Mai, starten die Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahn der Kreisstraße 33 zwischen Waldkappel und dem Abzweig Bundesstraße 7. Wegen der geringen Fahrbahnbreite kann dort nur unter Vollsperrung gebaut werden.

Für den Verkehr wird die bereits bestehende Umleitungsstrecke der Erneuerung der Hindenburgstraße in Waldkappel mitbenutzt. Die Umleitungsstrecke führt über die Landesstraße 3226 bis zum Abzweig der Bundesstraße 7 und von dort weiter auf der B 7 bis zum Abzweig der K 33 sowie umgekehrt.

Die Kreisstraße 33 weist in diesem Bereich Fahrbahnschäden auf, die ausgebessert werden müssen. Auf einer Länge von 800 Metern wird die Fahrbahn komplett erneuert. Zudem werden Seitenbereiche, Bankette und Entwässerungsgräben erneuert.

Kreis investiert 150 000 Euro

Der Werra-Meissner-Kreis investiert insgesamt 150 000 Euro, um die Verkehrssicherheit und den Fahrkomfort auf diesem Abschnitt der K 33 zu erhöhen.

Sofern die Bauarbeiten wie geplant verlaufen, wird die Straßenerneuerung nach Angaben von Hessen Mobil bis Mitte Juni dieses Jahrres abgeschlossen sein. (ach)

Kommentare