Erstes Begegnungscafé mit 15 Flüchtlingen

Waldkappel will das Miteinander mit Flüchtlingen

Gut besucht: Das Begegnungscafé im evangelischen Gemeindehaus in Waldkappel. Foto: privat

Waldkappel. Beim ersten Begegnungscafé im evangelischen Gemeindehaus Waldkappel hatten jetzt Bürger aus Waldkappel und 15 Flüchtlinge Zeit, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen. Trotz anfänglicher Verständigungsschwierigkeiten war die Stimmung sehr locker und fröhlich.

Die Kleiderkammer

Gleichzeitig wurde die neue Kleiderkammer im Keller des Gemeindehauses eröffnet. Diese wird vom Verein „Bürger für Bürger“ betreut. Es werden immer noch Kleider und Sachspenden benötigt. Besonders Winterkleidung für Männer. Immer dienstags von 14.30 bis 16.30 Uhr können Sie hier Spenden abgeben. (Mittelgasse 4 in Waldkappel).

Das Begegnungscafé

Die nächsten Termine für das Begegnungscafé sind der Mittwoch, 6. Januar und Mittwoch, 20. Januar jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Das Engagement

Wer sich in der Region Waldkappel für Flüchtlinge engagieren möchte, kann zum Begegungscafé kommen oder sich unter folgenden Kontakten melden: Stadt Waldkappel, Leipziger Straße 34, Jan Krämer, Tel. 0 56 56/98 97 18, jan.kraemer@waldkappel.de oder bei Elisabeth Sawosch, Tel. 0 56 56/9 24 89 53, elisabeth.sawosch@ekkw.de. (lad)

Kommentare