20-jähriger Wanfrieder ohne Führerschein überschlägt sich mit seinem Auto

+
Am Wagen des 20-jährigen Wanfrieder entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Altenburschla. Ein 20-Jähriger hat sich am Freitagmorgen mit seinem Auto auf der B 250 überschlagen. Wie sich herausstellte, hatte der Mann keine gültige Fahrerlaubnis.

Der 20-Jährige aus Wanfried fuhr laut Polizei gegen 6.45 Uhr auf der B 250 von Wanfried kommend in Richtung Landesgrenze. In einer Rechtskurve geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn und fuhr in den Straßengraben. Dort überschlug sich der Pkw und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der 20-jährige wurde dabei leicht verletzt, am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Kommentare