Auffahrunfall bei Wanfried: Eine schwer verletzte Person und 8000 Euro Schaden

Wanfried. Ein schwerer Auffahrunfall ereignete sich am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 250 bei Wanfried. Die 70-jährige Unfallverursacherin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Eschwege gebracht.

Laut Polizei wollte gegen 10.40 Uhr ein 54-Jähriger aus Weißenborn von der B 250 in Richtung Bahnof Großburschla abbiegen. Dazu musste der Weißenborner anhalten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Dies bemerkte die hinter ihm fahrende 70-jährige Pkw-Fahrerin aus Heldra zu spät und fuhr auf den haltenden Wagen des 54-Jährigen auf. Die Frau zog sich durch den Aufprall schwere Verletzungen zu. Den Schaden schätzen die Beamten auf etwa 8000 Euro. (dir)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare