Zwei Verletzte nach Unfall bei Wanfried

+
Die Wanfrieder Feuerwehr und zwei Rettungswagen mussten zu dem Unfall ausrücken.

Wanfried. Drei Autos waren in einen Unfall verwickelt, der sich am Montagabend gegen 18 Uhr auf der B 249 an der Ausfahrt Wanfried-Ost zugetragen hat. Zwei Personen wurden verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 26.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei hat eine 26 Jahre alte Frau aus Eschwege, die aus Richtung Katharinenberg kam, auf der Bundesstraße nach links in Richtung Wanfried abbiegen wollen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr. Durch den Aufprall wurde auch ein drittes Fahrzeug beschädigt, das sich hinter dem Wagen der Frau auf der Abbiegespur eingeordnet hatte und von einer 30-Jährigen aus Eschwege gesteuert wurde. Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei mit rund 26.000 Euro angegeben. Im Einsatz war neben dem Rettungsdienst auch die Wanfrieder Feuerwehr, die die Unfallstelle aufräumte und auslaufende Kraftstoffe beseitigte. (ts)

Kommentare