Förderverein investiert 22.000 Euro in Gerhart-Hauptmann-Schule

Führen den Förderverein der Gerhart-Hauptmann-Schule auch in Zukunft: (von links) Frank Siegel, Margit Gebhard, Vorsitzende Nicole Wehr, Stephanie Stück, Valeska von Hagen, Susann Groß und Gerhard Jansa. Foto: Gebhard

Wanfried. Der Förderverein der Gerhart-Hauptmann-Schule in Wanfried hat allein in den vergangenen zehn Jahren über 22 000 Euro in die Grundschule investiert.

Das geht aus den Zahlen hervor, die der wiedergewählte Vorstand des Fördervereins jetzt auf Anfrage unserer Zeitung veröffentlichte.

Die Bilanz

Dabei wurden alleine für den Schulhof Spielgeräte im Wert von über 5000 Euro angeschafft. Für Projektwochen und den alle vier Jahre stattfindenden Mitmachzirkus wurden 4300 Euro investiert. Die Erstausstattung der Schulanfänger hat sich der Förderverein über 4200 Euro kosten lassen. Die ersten Klassen bekommen in jedem Jahr jeweils 150 Euro. Davon werden Arbeitsmaterialien und Spiele gekauft. „Das ist ein Grundstock, von dem die Schüler die gesamte Grundschulzeit profitieren“, sagt Stephanie Stück, Schulleiterin und zweite Vorsitzende des Fördervereins. In Unterrichtsmaterialien wurden etwa 3000 Euro investiert. „Die Liste der vielen Kleinigkeiten ist noch viel länger“, sagt die Vorsitzende Nicole Wehr.

Der Förderverein wurde vor 15 Jahren unter dem damaligen Schulleiter Bernd Hiddemann gegründet. Erste Vorsitzende war Maria-Jacinta von Roeder. Das Ziel des Vereins damals wie heute: Die Kinder sollen mit Freude lernen.

Investitionen 2016

In diesem Jahr wird auf vielfachen Wunsch ein weiteres Fußballtor angeschafft. Außerdem investiert der Förderverein in ein Spielehäuschen. Die Bücherei bekommt einen Zuschuss über 300 Euro für neue Bücher. Für das Theaterstück „Händlerin der Worte“ hat der Verein 2,50 Euro vom Eintrittspreis übernommen.

Vorstandswahlen

Bei den Vorstandswahlen kam es zu keinen Veränderungen. Wie in den vergangenen zehn Jahren führt Nicole Wehr den Verein. Ihr zur Seite steht Stephanie Stück. Kassierer ist Gerhard Jansa, sein Vertreter Frank Siegel, Schriftführerin ist Valeska von Hagen. Den Beisitz übernehmen die Konrektorin Susann Groß, Schulelternbeirätin Margit Gebhard und Bärbel Speck. Zurzeit sind 127 Personen Mitglied im Verein - bei rund 180 Kindern, die die Schule besuchen. „Wir freuen uns über jedes neue Mitglied“, sagt Wehr. Der Mindestförderbetrag liegt bei acht Euro jährlich. Interessenten melden sich für eine Mitgliedschaft im Schulsekretariat unter 0 56 55/590. (ts) www.ghs-wanfried.de

Kommentare