Bis zum 13. Juli für die Ferienspiele in Wanfried anmelden

Ferienspiele gesichert: Die Evangelische Familienbildungsstätte übernimmt erneut Trägerschaft der Wanfrieder Ferienspiele. Foto: privat

Wanfried. Die Trägerschaft der Wanfrieder Ferienspiele ist gesichtert, ab sofort kann man sich anmelden. In der dritten und vierten Ferienwoche wird den Kindern Programm geboten.

Die Trägerschaft der Ferienspiele in Wanfried übernimmt erneut die Evangelische Familienbildungsstätte Werra-Meißner - Mehrgenerationenhaus - mit Sitz in Eschwege. „Wir sind sehr froh, dass die Familienbildungsstätte das Angebot in den Sommerferien sicherstellt,“ sagt Bürgermeister Wilhelm Gebhard. Im vergangenen Jahr habe das Team der Familienbildungsstätte bewiesen, dass sie in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Familie ein abwechslungsreiches und attraktives Angebot für unsere Kinder organisiert und durchführt. „Der Stadt Wanfried ist es sehr wichtig, dass den Kindern auch in den Ferien etwas geboten wird und die Eltern eine Entlastung erfahren,“ sagt Gebhard.

Programm

So werden in diesem Jahr in der dritten und vierten Sommerferienwoche, vom 1. bis 12. August, jeweils Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr, die Familienbildungsstätte in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Familie Wanfried die Ferienspiele für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren anbieten. Alle Kinder aus Wanfried und der nahen Umgebung sind dazu herzlich willkommen. Standort: Außenstelle der Anne-Frank-Schule Während der Ferienspiele können berufstätige Eltern ihr Kind ab 7.30 Uhr vorbeibringen und bis spätestens 16.30 Uhr wieder abholen.

Aktivitäten

Vom Schulstandpunkt aus werden die Ausflüge, z.B. in das sehr nahegelegene Freibad, gestartet. Auch die Ausflüge in die Kernstadt sowie in die Stadtteile finden hier ihren Ausgangs- und Endpunkt. Das Betreuerteam unterbreitet den Kindern ein buntes Spiel- und Bastelangebot. Die verantwortliche Ansprechpartnerin für die Ferienspiele ist bei der Evangelischen Familienbildungsstätte Birgit Elbracht zusammen mit Berenike Bikstermann und Katharina Köster. Tatkräftig zur Seite steht ein bewährtes und seit nunmehr acht Jahren eingespieltes Betreuerteam aus Erwachsenen und Jugendlichen.

Kosten

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 45 Euro pro Woche (50 Euro auf freiwilliger Basis, wer es finanziell ermöglichen kann). Die Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises und die Stadt Wanfried unterstützen die Finanzierung der Ferienspiele ebenfalls. Eltern können ihr/e Kind/er für die erste, die zweite oder für beide Wochen anmelden. In dem Teilnehmerbeitrag sind Frühstück, Mittagessen, die Getränke, die Bastel- und Spielmaterialien sowie der Besuch im Wanfrieder Freibad enthalten.

Anmeldung

Bis spätestens zum 13. Juli. Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Wanfried, Beate Schröder Telefon 05655/989417; E-Mail: beate.schroeder@wanfried.de

Kommentare