28-Jähriger war ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Polizei kontrollierte in Wanfried: Elf Verstöße in eineinhalb Stunden

Wanfried. Acht mal zu schnell, ein fehlender Sicherheitsgurt sowie ein Handy am Ohr und ohne Führerschein unterwegs - insgesamt elf Verstöße in eineinhalb Stunden konnte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle in der Marktstraße in Wanfried am Montagvormittag ahnden.

Von 10.20 bis 11.50 Uhr haben die Beamten vorwiegend die Geschwindigkeit gemessen. Für einen 28-jährigen aus Treffurt wurde das Telefonieren während der Fahrt allerdings zum Verhängnis. Nachdem er angehalten wurde, stellte sich heraus, dass er aktuell nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Den Treffurter erwartet nun  noch eine Verkehrsstrafanzeige. (dir)

Rubriklistenbild: © teutopress

Kommentare