Ende August beginnt die 1200-Jahrfeier Wanfried

Schilder laden zum Jubiläumsfest ein

Große Einladung: von links Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Festausschussvorsitzender Otto Frank mit der Hinweistafel zum Jubiläumsfest 1200 Jahre Wanfried. Foto: privat

Wanfried. Große Hinweistafeln sollen Lust auf das Jubiläumsfest in Wanfried machen: Zur 1200-Jahrfeier lädt die Stadt zu einer Zeitreise ein. Ob man aus Richtung Treffurt kommt oder aus Frieda, die großen Schilder stehen an beiden Ortseingängen und machen Werbung für das große Spektakel „1200 Jahre Wanfried“ vom 31. August bis 1. September in der Wanfrieder Altstadt.

Neben der professionellen Agentur Sündenfrei, die zahlreiche Attraktionen anbietet, erwarten die Besucher über 40 Beiträge von Wanfrieder Akteuren. „Das Fest wird für alle Generationen etwas bieten und alle Zeitepochen abbilden“, versprechen der Festausschussvorsitzende Otto Frank und Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard, die zusammen mit einem großen Festausschuss die Jubiläumsfeierlichkeiten seit über zwei Jahren vorbereiten. Die Besucher werden zudem hunderte von gewandeten Mitwirkenden erleben.

Frank und Gebhard laden auch die Besucher ein, in Gewandung der verschiedenen Epochen zu erscheinen. Die Vorlage für die Hinweistafeln und Flyer zum Fest, geht auf ein Gemälde der Wanfrieder Malerin Monika Aschhoff zurück, die grafische Bearbeitung auf Markus Streitenberger.

Der Kartenvorverkauf zum Jubiläumsfest ist bereits angelaufen. Karten sind bei der Stadtkasse Wanfried sowie in Brombeermann’s Griffelstube erhältlich. (red/dir)

Kommentare