Am 26. und 28. September wird Elektroschrott eingesammelt

Weg mit dem Elektroschrott: Der Zweckverband Abfallwirtschaft Werra-Meißner-Kreis sammelt in Wanfried am Mittwoch, 28. September. Foto: privat

Wanfried. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Werra-Meißner-Kreis sammelt am 26. und 28. September Elektro- und Elektronikschrott-Sammlungen ein.

Sammelaktion für Elektro- und Elektronikschrott in Wanfried, Kernstadt, am 26. September und den Stadtteilen Altenburschla, Aue, Heldra, und Völkershausen am 28. September.

E-Schrott sind alle elektrischen und elektronischen Geräte oder Geräteteile, die mit Netzanschluss oder Batterie bzw. Akku betrieben werden. Eingesammelt werden Haushaltsgroßgeräte (z.B. Wasch- und Spülmaschinen, E-Herde, Kühlschränke, Gefriertruhen etc.), Fernseher und Monitore (alle Größen) sowie Elektro- und Haushaltsgeräte (z.B. Radios, Computer, Staubsauger, Kaffeemaschinen, Haartrockner Mikrowellen etc.), Elektrokleingeräte (z. B. Kaffeemaschinen, Föne, Toaster, etc.)

Nicht mitgenommen werden Autoteile, Haushaltsschrott (z.B. alte Töpfe, Zäune, Gartengeräte), Hausmüll und Kunststoffabfälle.

Am Sammeltag sind die Altgeräte bis morgens 6.00 Uhr am Bürgersteig Ihres Grundstückes bereit zu stellen. Die Abholung erfolgt dann im Laufe des Tages durch beauftragte Entsorgungsunternehmen. Entsorgt werden Geräte in haushaltsüblichen Mengen von den Grundstücken, die dem Abfallzweckverband angeschlossen sind. Eine Anmeldung der Abholung ist nicht erforderlich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Zweckverband Abfallwirtschaft, Tel.: 0 56 57/9 89 50, Fax: 0 56 57/ 98 95 30, E-Mail: info@zva-wmk.de. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internet-Seite www.zva-wmk.de.

Kommentare