Skatturnier des ASV Wanfried: Uwe Winter siegt

+
Die Gewinner: Organisator Mark Hoßbach (von links) überreicht Uwe Winter, Andreas Wilfert und Willi Jung die Pokale.

Wanfried. Etliche Skatspieler von nah und fern trafen sich zum Preisskat des Angelsportvereins im Vereinsheim Waldschlösschen. Den weitesten Weg nahmen dabei drei Spieler aus Hamburg in Kauf, um bei dem beliebten Turnier dabei zu sein.

Organisator Mark Hoßbach heizte ordentlich ein, damit die Karten flüssig durch die Finger glitten.

Bärbel Hoßbach sorgte für die Verköstigung der Spieler. Ab 14 Uhr wurde nun gereizt, geschoben und gemauert. Anstrengen lohnte sich, denn Mark Hoßbach hatte sehr schöne Preise zusammengetragen. Für die ersten fünf Plätze gab es gar noch einen Räucheraal dazu. Also rauchten die Köpfe ordentlich, um im Ranking weit oben zu sein. Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an die vielen Sponsoren für das Spenden der Preise. Gegen 19 Uhr war es dann soweit, das letzte Spiel war gespielt. Schiedsrichter Elmar Siebold war es nun vorbehalten, die Sieger durch Ausrechnen der Wertungszettel zu ermitteln. Nach einer Pause wurde nun das Ergebnis verkündet.

Den ersten Platz sicherte sich Uwe Winter, Platz zwei ging an Andreas Wilfert und Dritter wurde Willi Jung. Die ersten drei Plätze wurden zudem noch mit Pokalen belohnt. Bei einem kühlen Blonden wurde manches Spiel gedanklich noch einmal gespielt. (red)

Kommentare