Randale in der Silvesternacht

Wanfried: Unbekannte schlagen Scheiben an Autos und Häusern ein

Wanfried. Zwei unbekannte junge Männer haben nach Polizeiangaben in der Silvesternacht in der Wanfrieder Innenstadt mehrere Scheiben eingeschlagen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2500 Euro.

Zwischen 0.25 Uhr und 0.40 Uhr hatten die Unbekannten die Glasscheibe einer Eingangstür eines Mehrfamilienhauses an der der Straße Auf dem Mäuerchen eingeschlagen. An der Marktstraße gingen sechs kleinere Fenster und zwei Doppelglasfenster einer Wohnung zu Bruch. Während der Fahndung nach den Tätern stieß die Polizei auf zwei Autos, einen silbernen Toyota Aygo und einen silbernen Toyota Yaris, bei denen die Beifahrerscheibe beziehungsweise die Heckscheibe eingeschlagen worden war.

„Aufgrund der nah beieinander liegenden Tatorten, gehen wir davon aus, dass es sich stets um dieselben Täter gehandelt hat“, sagt Polizeihauptkommissar Peter Schulz. Die Beamten hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Insgesamt sei die Silvesternacht „ganz normal“ verlaufen, so Schulz. Es habe zwar viele Einsätze wegen Ruhestörung gegeben, dafür aber so gut wie keine weiteren Sachbeschädigungen durch Feuerwerk, obwohl man den Eindruck gehabt habe, dass mehr Raketen und Böller abgefeuert wurden, als in den Jahren zuvor.

Hinweise an die Polizei unter 0 56 51/9250. (lad)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare