13-jähriger Junge bei Unfall verletzt

Wehretal. Leicht verletzt worden ist ein 13-jähriger Junge bei einem Autounfall am Samstag. Die anderen vier Insassen blieben unverletzt.

Gegen 15 Uhr ist ein  24-jähriger Mann aus Beverstedt (Landkreis Cuxhaven)  mit seinem Auto auf der Landesstraße zwischen Vierbach  in Richtung Reichensachsen unterwegs gewesen, als er mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Nach Polizeiangaben überschlug sich das Auto anschließend und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 13-jährige Junge, der zusammen mit drei weiteren Personen bei dem 24-Jährigen mitfuhr, wurde dabei leicht verletzt.  Als Grund für den Unfall gibt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn an. Der Schaden beträgt 6000 Euro. (cow)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare