31-Jähriger wird mit Teleskopschlagstock geschlagen

Reichensachsen. Mit einem Teleskopschlagstock auf den Kopf geschlagen wurde in der Nacht auf Samstag ein 31-jähriger Mann aus Eschwege. Der war auf einer Veranstaltung im Bürgerhaus in Reichensachsen.

 Wie die Polizei mitteilt, erlitt der Mann dabei eine Platzwunde am Kopf. Bei dem Einsatz gegen 3 Uhr morgens waren mehrere Polizisten im Einsatz, die von einem 22-jährigen Mann aus Aachen beleidigt wurden. Er muss mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen.

Täterbeschreibung desjenigen, der den 31-Jährigen verletzt hat: männlich, zwischen 25 und 30 Jahre alt, gut 1,70 Meter groß, kräftige Statur, arabisches Aussehen, kurze schwarze Haare, Vollbart. Er trug eine schwarze Jacke sowie eine grau-weiße Mütze. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 05651/ 9250.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare