Auto angefahren: Unfallfahrer flüchtet

Reichensachsen. Den Außenspiegel eines geparkten silbernen Polos beschädigt hat ein flüchtender Verkehrsteilnehmer am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr.  Die Polizei sucht jetzt nach dem Unfallverursacher. 

Das Auto war in der Langenhainer Straße in Reichensachsen abgestellt. Das teilt die Polizei mit und beziffert den Schaden auf 350 Euro. Hinweise unter der Telefonnummer 0 56 51/9250.

Nur wenige Zeit später kam es im Verlauf der Straße zu einem Wildunfall: Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Reh und dem Auto eines 34-jährigen Mannes aus der Gemeinde Wehretal ist das Tier verendet. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare