Andrea Schumacher ist neue Schulleiterin an der Kleeblattschule in Reichensachsen

Ist die neue Schulleiterin der Kleeblattschule Reichensachsen: Andrea Schumacher aus Eschwege. Foto:  Wüstefeld

Reichensachsen. Seit zwei Monaten ist sie jetzt da: die neue Schulleiterin an der Kleeblattschule Reichensachsen. Von ihren Kollegen ist sie herzlich empfangen worden.

Für Andrea Schumacher ist es so etwas wie ein Heimspiel. Schon als Kind besuchte sie die Schule in Reichensachsen, lernte dort das Abc und die Grundrechenarten kennen. Seit dem 1. August nun besucht sie wieder die Ausbildungsstätte, dieses Mal aber als Lehrerin: Die Mutter zweier erwachsener Kinder hat die vakant gewordene Stelle der Schulleitung an der Kleeblattschule in Reichensachsen übernommen.

Dass es sie einmal an den Ort zurückverschlägt, an dem sie ihre schulische Laufbahn einst begann, hätte sie nicht gedacht. „Aber die Stelle hier ist reizvoll und für mich eine neue Herausforderung“, sagt die Eschwegerin. Schon länger habe sie mit dem Gedanken gespielt, einmal eine solche Stelle anzunehmen, in Reichensachsen hat es dann gepasst: „Es ist mir unglaublich wichtig, dass die Zusammenarbeit mit den Kollegen passt, dass auch das restliche Schulumfeld stimmt.“ Schon das Schulmotto (gemeinsam - rücksichtsvoll - aktiv - gesund) gefalle ihr, die Inhalte, die dahinterstehen, noch viel mehr: „Dass hier frisch gekocht wird und dass es einen eigenen Schulgarten gibt, finde ich unglaublich toll“, sagt Schumacher.

Und auch der Einstieg sei ihr von dem Kollegium einfach gemacht worden: „Alle waren sehr herzlich und ich werde gut unterstützt“, freut sich die dunkelhaarige Frau, die sich als unternehmungsfreudig beschreibt und ein Herz für Katzen hat. Natürlich müsse sie sich erst in die schulischen Gegebenheiten reinfinden, doch über das Gelingen macht sie sich keine Sorgen: „Ich habe zuvor acht Jahre lang als Konrektorin an der Alexander-von-Humboldt-Schule in Eschwege gearbeitet und bin so, was die Leitung einer Schule angeht, nicht ganz unerfahren.“

Zugute kommen könnte Andrea Schumacher, die Deutsch und Mathematik in Kassel studiert hat, das schon recht bald: Durch den Weggang des ehemaligen Schulleiters Patrick Busch sei auch die Leitung des Schulchores vakant geworden. „Da haben wir noch keine Lösung gefunden, sind aber dran, den wieder aufleben zu lassen.“ Denn bereits zum Reichensächser Weihnachtsmarkt wolle man gesanglich auf sich aufmerksam machen.

Kommentare