Rettungshubschrauber im Einsatz

Frau erleidet Schwächeanfall am Steuer und rast auf Acker

Reichensachsen. Einen Schwächeanfall am Steuer ihres Fahrzeugs erlitten hat gestern eine 48-jährige Frau aus Eschwege. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 11.15 Uhr aus Reichensachsen kommend auf der Bundesstraße in Richtung Eschwege unterwegs. In Höhe der Einmündung Oberhone verlor sie die Kontrolle über ihren Lieferwagen, rutschte eine Böschung hinunter und kam auf einem Acker zum Stehen.

Ein 51-jähriger Autofahrer aus Bebra alarmierte die Rettungskräfte. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Werra-Meißner geflogen. Es entstand Schaden von 500 Euro. (esp)

Kommentare