Krauleidis neue Chefin der Jazz-Gymnastikgruppe Reichensachsen

Wurden geehrt: (von links) Elisabeth Bubenik, Waltraud Paepcke, Petra Wieditz, hinten Silke Eschstruth, Silvia Michael, Anke Kunz, Hanna Gebauer und Regina Krauleidis. Foto: privat

Reichensachsen. Die Jazz-Gymnastikgruppe Reichensachsen hat eine neue Vorsitzende. Während der Jahreshauptversammlung wurde die bisherige zweite Vorsitzende Regina Krauleidis nun an die Spitze gewählt.

Sie löst damit Elisabeth Bubenik ab, die nach 22 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidierte. Neue zweie Vorsitzende ist Silvia Michael. Beide überreichten Elisabeth Bubenik ein Geschenk und dankten ihr für die 22 Jahre Vereinsarbeit. Elisabeth Bubenik wünschte dem neuen Vorstand gutes Gelingen. Daniela Möller (Kassiererin), Petra Kratzenberg (Schriftführerin), Petra Schöneberg (Pressewartin/Schrankwartin), Inge Reuffurth (Schrankwartin), Elke Siegel (Beisitzerin), Kerstin Krug (Beisitzerin) und Waltraud Albrecht (Beisitzerin) behielten ihre Ämter.

Dem Bericht der Kassiererin Daniela Möller war zu entnehmen, dass dem Verein ein erfolgreiches Jahr geglückt ist und ein positiver Kassenbestand festgestellt wurde. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurden die Aktivitäten für das Jahr 2016 besprochen. (red/cow)

Ehrungen von Mitgliedern

35 Jahre: Hanna Gebauer und Silvia Michael

30 Jahre: Anke Kunz

25 Jahre: Silke Eschstruth, Petra Wieditz, Waltraud Paepcke und Elisabeth Bubenik

20 Jahre: Doris Becker und Birgit Krug

10 Jahre: Ursula Schreiber und Heike Röhl

Mehr zum Thema

Kommentare