Männergesangverein Concordia Reichensachsen feiert Gründung

Seit 40 Jahren dabei: Ilse und Paul Baldewein (Mitte), eingerahmt von Jürgen Wagester und Christa Angerhausen. Foto:  privat

Reichensachsen. Mit vielen Liedbeiträgen und 160 Gästen hat der Männergesangverein Concordia Reichen-sachsen sein 40-jähriges Bestehen nach der Wiedergründung gefeiert. Auch den besonderen Verdienst des ersten Vorsitzenden Paul Baldewein sowie weiterer Mitglieder wurde hervorgehoben.

Die Ehrengäste

Zu Beginn des Jubiläumsfestes begrüßte Baldewein den stellvertretenden Vorsitzenden der Gemeindevertretung Wehretal, Jürgen Wagester, die Beigeordnete des Gemeindevorstands Wehretal, Christa Angerhausen, den Ortsvorsteher Oberhones, Ortwin Ludwig, den Vorsitzenden des Sängerkreises Mittel-Werra, Hans Otto Schwarz, und seinen Stellvertreter, Rudi Baum, sowie den Chorleiter des Männergesangvereins Reichensachsen, Arne Borg, und dessen Ehefrau Brigitte als Ehrengäste. Er hieß zudem den Männergesangverein Eintracht 1887 Oberhone, den Chorverein Germania Reichensachsen, die Stammtischsänger Waldkappel und den Gemischten Chor Burghofen willkommen.

Die Grußworte

Wagester und Angerhausen gratulierten dem Männergesangverein im Namen der Gemeindevertretung und des Gemeindevorstands. Ortwin Ludwig gratulierte dem Männergesangverein und Hans Otto Schwarz dankte für die langjährige Sangesarbeit. Im Namen des anwesenden Chorvereins überbrachten jeweils Waldemar Küllmer sowie die Vorsitzenden Hubert Aha, Gabriele Herbener und Rüdiger Rathgeber Glückwünsche.

Die Auftritte

Unter der Leitung von Arne Borg begeisterten zuerst die Männergesangvereine Concordia Reichensachsen und Eintracht 1887 Oberhone mit „Nimm die Stunden, wie sie kommen“ und „Abendfrieden“, bevor der Gemischte Chor Burghofen auftrat und die Mitglieder des Männergesangvereins Concordia ihren bisherigen Chorleiter mit einem Präsentkorb und einem Blumenstrauß für seine Ehefrau für die Arbeit der vergangenen anderthalb Jahre dankten und ihn verabschiedeten.

Die Ehrungen

Ehrungen des Vereins konnten außerdem Horst Bust, Günther Siegel, Herbert Winter, Gerhard Schmidtke und Walter Jäschke für 40 Jahre der aktiven Mitgliedschaft entgegennehmen, während Horst Iba und Otto Rimbach bereits seit 50 Jahren im Männergesangverein Concordia singen und Richard Pichel, Engelhard Lohr, Werner Krug und Theo Seibert seit 40 Jahren als passive Mitglieder zum Verein gehören. Des weiteren erhielt Heinz Koch eine Ehrung für seine 40-jährige Mitgliedschaft beim Männergesangverein 1887 Eintracht Oberhone.

Für sein besonderes Engagement erhielt Baldewein die Bronzene Ehrennadel der Gemeinde Wehretal. Nachdem er im Jahre 1979 in den Verein eingetreten war und dort später die Tätigkeit des zweiten Vorsitzenden ausübte, führt er sein Amt als erster Vorsitzender seit zwanzig Jahren sehr engagiert aus. Mit Auftritten der Chöre ließen die zahlreichen Gäste den gelungenen Abend ausklingen. (esr)

Kommentare