Schaden in Höhe von 3000 Euro

Zwischen geparkten Autos über Straße gegangen: 16-Jähriger verursacht Unfall

Reichensachsen. Einen Unfall verursacht hat am Montagnachmittag ein 16-Jähriger aus der Gemeinde Wehretal in Reichensachsen. Der Jugendliche blieb dabei unverletzt. Es entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, überquerte der 16-Jährige mit seinem Skateboard unter dem Arm die Landstraße in Reichensachsen in Richtung Sparkasse. Obwohl die dortige Fußgängerampel Rot zeigte und sich ein Rückstau von mehreren Fahrzeugen gebildet hatte, ging der Jugendliche zwischen den Autos über die Straße.

Dabei übersah er einen aus Richtung Eschwege kommenden Wagen. Der Junge stieß zunächst mit dem Skateboard gegen den Kotflügel und die Motorhaube des Autos. Dadurch kam er zu Fall.

Der Fahrer des Wagens, ein 45-Jähriger aus der Gemeinde Meinhard, versuchte noch auszuweichen. Dabei stieß er mit dem rechten Vorderrad gegen die Bordsteinkante. Das Rad wurde dabei beschädigt. (esp)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion