Mann stand unter erheblichem Alkoholeinfluss

Schlägerei auf Wichtelfest: 30-Jähriger in Gewahrsam

+
Auf dem Wichtelfest kam es zu einer Schlägerei. 

Reichensachsen. Ein rabiater 30 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Ringgau ist in der Nacht zu Sonntag zum Ausnüchtern in Gewahrsam der Polizeistation nach Eschwege genommen worden.

Er soll an einer Schlägerei mit mehreren Personen auf dem Wichtelfest in Wehretal-Reichensachsen beteiligt gewesen sein.

Als mehrere Streifen der um 4.30 Uhr alarmierten Polizei am Festplatz eintrafen, wurden die Beamten gleich auf den 30-Jährigen aufmerksam gemacht. Als dieser das bemerkte, rannte er dem Polizeibericht zufolge weg und lief gegen ein geparktes Auto. Dabei kam er zu Fall und konnte festgenommen werden.

Gegenüber den Beamten leistete er erheblichen Widerstand, versuchte gegen deren Beine zu treten und beleidigte sie. In einem Streifenwagen trat er einem Polizisten mehrfach gegen die Beine und beschädigte den Innenraum des Fahrzeugs.

Da der Ringgauer laut Aussage der Polizei erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm noch eine Blutentnahme vorgenommen. 


Kommentare