Unfall an der Ampel: 2500 Euro Schaden

Oetmannshausen. Zu einem Auffahrunfall an der Amepelanlage der Bundesstraße 27 auf Höhe Oetmannshausen kam es am Mittwoch gegen 10.30 Uhr, wie die Polizei mitteilt.

Eine 28-jährige Pkw-Fahrerin aus Ringgau fuhr auf der B 27 von Sontra in Richtung Eschwege und bremste ihren Wagen an der roten Ampel vorsichtig ab. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende 55-Jährige aus dem Landkreis Gotha  zu spät und fuhr auf den Wagen der 28-Jährigen auf. Beide Fahrer blieben unverletzt, den Schaden schätzen die Beamten auf etwa 2500 Euro. (dir)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare