25.000 Euro Schaden: Vier Autos fahren ineinander

+
Vier Autos sind am Dienstagmorgen gegen acht Uhr ineinander gefahren.

Reichensachsen. Vier Autos sind am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landstraße in Reichensachsen ineinander gefahren. Zwei Personen wurde dabei leicht verletzt.

Nach Informationen der Polizei in Eschwege hat der letzte Unfallbeteiligte, ein BMW-Fahrer, zwischen Honsel-Tankstelle und Backstopp die vor ihm wartenden Fahrzeuge zu spät erkannt und fuhr ungebremst auf. Dabei schob er die anderen drei Autos ineinander. Der Sachschaden beläuft sich auf 25.000 Euro.

Unfall im Berufsverkehr: Vier Autos fahren ineinander

Auf der Reichensächser Landstraße kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu leichten Behinderungen. Polizei, Feuerwehr und Notarzt waren im Einsatz.  (ts)

Kommentare