Wehretalerinnen die neuen Gesichter der Klosterbrauerei

Ab heute überall zu sehen: das Plakat der Eschweger Klosterbrauerei mit den beiden Wehretalerinnen Luisa Hentrich (links) und Saskia Ludwig. Foto:  Klosterbrauerei Eschwege

Reichensachsen/Hoheneiche. Sie sind erst 18 und 21 und zieren schon die Plakate in der Region: Saskia Ludwig aus Hoheneiche und Luisa Hentrich aus Reichensachsen. Die beiden jungen Frauen sind ab heute die neuen Gesichter der Klosterbrauerei Eschwege.

Für den Schlagerstar G.G. Anderson war die Sache sofort klar: Als er von Saskia Ludwig aus Hoheneiche und Luisa Hentrich aus Reichensachsen gefragt worden ist, ob er ihnen bei einem Fotowettbewerb behilflich sein könne, sagte er gleich ja. Und so posierten die drei für ein Selfie - zusammen mit einem Frühstücksbrett der Eschweger Klosterbrauerei. Denn die hat den Fotowettbewerb ausgelobt, gesucht wurden die neuen Klosterbräute und Klosterbrüder. Das Foto kam an, ab heute zieren die beiden Mädels großflächige Plakate im Kreisgebiet.

„Wir haben eher aus Spaß daran teilgenommen“, sagt die 21-Jährige Saskia Ludwig. Dass sie den Wettbewerb jetzt gewonnen haben, freut sie natürlich umso mehr. „Wir haben unsere Freunde und Familie natürlich gebeten, für uns abzustimmen“, gibt die 18-jährige Luisa Hentrich mit einem Lächeln zu. Denn wer auf die Plakate kommen soll, haben erst in einem zweiten Schritt die Verantwortlichen bei der Klosterbrauerei ausgesucht - zuvor konnten die Facebook-Nutzer darüber abstimmen, wer in die engere Auswahl kommt.

Passiert ist das alles in diesem Frühjahr, für die neuen Gesichter der Klosterbrauerei wurde es dann im Mai ernst: Sie wurden zu einem Foto-shooting an das Ostufer des Werratalsees eingeladen. „Die Klamotten haben wir selbst mitgebracht“, erzählen die engen Freundinnen, die sich in der Grundschule kennengelernt, zwischenzeitlich aus den Augen verloren und vor gut fünf Jahren wiedergefunden haben. „Einzige Vorgabe war, dass es zum Bulli passt, der ja mit auf das Bild soll.“ Und so wurde der Kleiderschrank nach etwas Hippiemäßigem durchsucht.

„Das Shooting selbst war dann richtig toll“, schwärmen die beiden, als sie sich an die fünf Stunden erinnern, die es gedauert hat. „Wir konnten eigene Ideen einbringen, es war alles sehr locker.“ Ab heute nun finden sich Ludwig und Hentrich auf zahlreichen Werbeflächen und tausenden Bierdeckeln wieder - „eine Freundin von uns möchte sogar eines der Plakate haben und sich über ihr Bett hängen“, freuen sich die beiden.

Kampagne Klosterbräute und Klosterbrüder 

Bis zum 11. Juli sind Saskia Ludwig und Luisa Hentrich jetzt die Gesichter der Klosterbrauerei Eschwege. Vom 9. September bis zum 3. Oktober sind dann die zweiten Gewinner auf den Plakaten zu sehen: Eine Gruppe junger Menschen aus Meinhard hat ebenfalls gewonnen und ist am Lagerfeuer zu sehen. Anschließend sind beide Gruppen noch einmal dran. „Mit welchem Foto wissen wir aber auch noch nicht“, sagen Ludwig und Hentrich.

Kommentare