Crossover Xmod

Der neue Renault Scénic

Renault Scenic Xmod
1 von 16
Renault präsentiert seinen Kompaktvan Scénic mit neuem Gesicht und auch als Crossover-Variante Xmod auf dem Genfer Autosalon (5. bis 17. März 2013).
Renault Scenic Xmod
2 von 16
Dank der „Extended Grip“-Traktionskontrolle und der erhöhten Bodenfreiheit eignet sich der Scénic Xmod auch für Ausflüge abseits befestigter Straßen.
Renault Scenic Xmod
3 von 16
Neben dem neuen Renault Markengesicht prägen die Stoßfänger, robuste Seitenschutzleisten, die verchromte Dachreling und Aluminiumräder die Xmod Optik.
Renault Scenic Xmod
4 von 16
Der Fahrer kann zwischen einfach über einen Drehknopf in der Mittelkonsole zwischen drei Fahrmodi wählen.
Renault Scenic Xmod
5 von 16
Preise für die Off-Road Ausstattung vom Renault Scénic Xmod sind noch nicht bekannt.
6 von 16
Der Renault Scénic gehört zu den Bestsellern der Kompaktvans.
7 von 16
Facelift und neuer sparsamer Motor gehören zur Modellpflege vom Renault Scénic.
8 von 16
Der neu entwickelte Turbobenziner Energy TCe 130 soll für moderaten Kraftstoffverbrauch sorgen. Der 130 PS starke Benziner soll mit 6,2 Litern auskommen. (Grand Scénic mit 6,4 Litern/100 km).

Genf 2013: Der neue Renault Scénic

Mehr zum Thema