Sexy, sicher, Safety Car

 Safety Car Official F1™ Safety Car
1 von 17
Mercedes verleiht einem Einsatz Flügel: Der neue Mercedes-Benz SLS AMG sichert ab März in der Formel 1 die Rennstrecke.
 Safety Car Official F1™ Safety Car
2 von 17
In der Boxengasse wird der neue Flügeltürer auf seinen Einsatz warten.
 Safety Car
3 von 17
In 3,8 Sekunden ist das Saftety Car auf Tempo 100 - auch bei Regen.
 Safety Car
4 von 17
Der 6,3-Liter-V8-Motor realisiert eine Höchstleistung von 420 kW (571 PS) und ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern.
 Safety Car
5 von 17
Im neuen, aerodynamisch besonders günstig gestylten Leuchtbalken übernehmen erstmals LEDs sämtliche Lichtfunktionen. Im Balken ist auch eine TV-Kamera eingebaut.
 Safety Car
6 von 17
Sobald der SLS AMG die Führungsposition übernommen hat, signalisieren die äußeren orangen Blinkleuchten den Formel-1-Fahrern absolutes Überholverbot.
 Safety Car
7 von 17
Wenn die neue Formel-1-Saison in Manama/Bahrain (12.-14. März 2010) startet, geht das spektakuläre Official F1 Safety Car an den Start.
 Safety Car
8 von 17
Auch andere Automobilhersteller haben außergewöhnliche Einsatzfahrzeuge auf dem Markt: Hier der Escape.

Zum Einsatz kommt der Official F1™ Safety Car ab März 2010 immer dann, wenn gefährliche Situationen wie Unfälle oder schlechtes Wetter einen normalen Rennablauf gefährden.