Algerien: Soldaten sollen Touristen schützen

+
Algiers Altstadt

Algier - Medienberichten zufolge sollen rund 5.000 Sicherheitskräfte während Silvester und Neujahr die etwa 1.000 erwarteten europäischen Touristen im Süden des Landes schützen.

Lesen Sie mehr dazu:

"Bombenstimmung" am Urlaubsort - was tun?

Soldaten und Polizisten würden vor Hotels, touristischen Attraktionen und entlang der Hauptstraßen postiert, meldete die Tageszeitung „El Khabar“ am Samstag. Zum Ende des Jahres werden rund 1.000 Touristen aus Deutschland, Frankreich und Italien in der algerischen Sahara erwartet. Seit 2003 haben Kämpfer der Al-Kaida im Maghreb in der Region rund 50 ausländische Touristen entführt.

dapd

Top 10 Sonnen-Ziele im Winter

Top 10 Sonnen-Ziele im Winter

Kommentare