Panorama – Archiv

Zwei Bundeswehrsoldaten tödlich verunglückt

Zwei Bundeswehrsoldaten tödlich verunglückt

Trier - Bei einem Verkehrsunfall auf dem Truppenübungsplatz Baumholder in Rheinland-Pfalz sind am Montag zwei Soldaten der Bundeswehr ums Leben gekommen und vier teilweise schwer verletzt worden.
Zwei Bundeswehrsoldaten tödlich verunglückt
Neuer Afghanistan-Vorfall: Bundeswehrsoldat zielte auf Kameraden

Neuer Afghanistan-Vorfall: Bundeswehrsoldat zielte auf Kameraden

Berlin - Wenige Wochen nach dem tödlichen Schießunfall in Afghanistan soll ein Soldat aus derselben Bundeswehreinheit einen Kameraden mit seiner Pistole bedroht haben.
Neuer Afghanistan-Vorfall: Bundeswehrsoldat zielte auf Kameraden
Armee versichert Demonstranten: Halten uns zurück

Armee versichert Demonstranten: Halten uns zurück

Kairo - Das Militär in Ägyptens Hauptstadt will sich gegenüber der Demonstranten zurückhalten. Die Armee verstehe die Forderung der Bürger, hieß es.
Armee versichert Demonstranten: Halten uns zurück

Kairo: Opposition ruft zur Super-Demo auf

Kairo - Mit Massendemonstrationen und einem Generalstreik will die Opposition den ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak rasch in die Knie zwingen. Oppositionsgruppen riefen für den Dienstag zur bisher größten Protestaktion auf.
Kairo: Opposition ruft zur Super-Demo auf

Diebe versenken Oldtimer-Porsche im Rhein

Karlsruhe - Diebe haben einen gestohlenen Porsche-Oldtimer im Rhein bei Karlsruhe versenkt, anstatt das wertvolle Stück zu Geld zu machen. Die ganze Geschichte:
Diebe versenken Oldtimer-Porsche im Rhein

Massenschlägerei beim Après-Ski

Fügen - Vermutlich nach einem ausgedehnten Après-Ski-Abend sind zehn Deutsche und zehn Österreicher aneinander geraten und haben sich eine Massenschlägerei geliefert.
Massenschlägerei beim Après-Ski

Betrunkener Lkw-Fahrer parkt mitten auf Autobahn

Ohrenbach/Nürnberg - Mitten auf der A7 hat ein betrunkener Lastwagenfahrer seine Sattelzugmaschine geparkt und sich dann zur Ruhe begeben. Ein Wunder, dass es nicht zur Katastrophe gekommen ist:
Betrunkener Lkw-Fahrer parkt mitten auf Autobahn

Kiew: Unterwäsche auf dem Balkon ist tabu

Kiew - In Unterwäsche auf dem Balkon Kaffee trinken oder rauchen - diese Art von Entspannung will die ukrainische Hauptstadt Kiew ihren Einwohnern künftig verbieten.
Kiew: Unterwäsche auf dem Balkon ist tabu

Skilehrer aus Westfalen stürzt in Tirol in den Tod

Wien/Innsbruck - Er kam von der Feier zu seinem 21. Geburtstag und stürzte in den Tod: Ein Skilehrer aus Westfalen ist am Sonntag bei Serfaus in Tirol tot aufgefunden worden.
Skilehrer aus Westfalen stürzt in Tirol in den Tod

Sieben Lotto-Millionäre mit nur drei Richtigen

München - Mit nur drei richtigen Zahlen zum Lottomillionär: Dieser Traum ist nun für sieben Gewinner wahr geworden. Sie wurden in einer Sonderauslosung gezogen.
Sieben Lotto-Millionäre mit nur drei Richtigen

Scheffau: Paragleiter in Gondelbahn geflogen

Tirol - Im Skigebiet Scheffau hat sich am Sonntag ein tragischer Unfall ereignet. Ein Paragleiter war mit seinem Schirm in die Stahlseile einer Gondelbahn geflogen. Von dort stürzte er 20 Meter in die Tiefe.
Scheffau: Paragleiter in Gondelbahn geflogen

Kehle aufgeschlitzt: Lebenslange Haft für Freigänger

Detmold - Es war Mord. Eine Hinrichtung vor Dutzenden von Zeugen, mitten in Deutschland. Ein Häftling hat seiner Frau in Detmold bei einem Freigang die Kehle aufgeschlitzt. Nun wurde er verurteilt:
Kehle aufgeschlitzt: Lebenslange Haft für Freigänger

20-Jähriger auf Abi-Fete erstochen

Soest - Tragisches Ende einer Abi-Fete im westfälischen Soest: Ein 20-jähriger Partybesucher wurde in der Nacht zum Samstag während der Feier getötet. Wie es zu dem Unglück kam:
20-Jähriger auf Abi-Fete erstochen

Junge stürzt sechs Meter tief und bleibt unverletzt

Aachen - Ein Junge hat in Aachen einen sechs Meter tiefen Sturz unverletzt überstanden. Er war auf das Dach einer Fabrikhalle geklettert, als das Holz unter ihm plötzlich wegbrach. Was ihn rettete:
Junge stürzt sechs Meter tief und bleibt unverletzt

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Lokführer

Hordorf - Nach dem schweren Zugunglück mit zehn Toten in Hordorf hat die Staatsanwaltschaft Magdeburg ein Ermittlungsverfahren gegen den 41-jährigen Lokführer des Güterzuges eingeleitet.
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Lokführer

Ermittler suchen nach Ursache für Zugunglück

Hordorf - Warum krachten Güterzug und Regionalexpress in Sachsen-Anhalt ungebremst zusammen? Die Ermittler suchen zwei Tage nach dem Unglück nach der Ursache. Die Identifizierung der Leichen macht Probleme.
Ermittler suchen nach Ursache für Zugunglück

Zwölfjährige auf Spritztour mit Mamas Auto

Neustadt - Wieder jemand betrunken am Steuer - das dachten Polizisten, als sie in der Nacht zum Montag in Neustadt ein Schlangenlinien fahrendes Auto stoppten. Doch sie hatten sich getäuscht.
Zwölfjährige auf Spritztour mit Mamas Auto

Todesursache von Mirco noch immer unklar

Mönchengladbach/Grefrath - Wenige Tage nach dem Fund der Leiche des zehnjährigen Mirco aus Grefrath (Kreis Viersen) ist die Todesursache noch unklar. Inzwischen steht aber der Termin für die Trauerfeier fest.
Todesursache von Mirco noch immer unklar

Veolia-Gruppe trauert um Opfer des Zugunglücks

Hordorf - Die Veolia-Gruppe hat den Angehörigen der Opfer des schweren Zugunglücks in Hordorf mit zehn Toten ihr “tiefstes Mitgefühl“ übermittelt. Sie kündigte "alle erdenklich Unterstützung" an.
Veolia-Gruppe trauert um Opfer des Zugunglücks

Video: Gorch Fock auf dem Heimweg

Ushuaia - Die Gorch Fock hat Segel gesetzt. Der suspendierte Kommandant Norbert Schatz verließ am Sonntag das Schiff, um mit dem Flugzeug nach Deutschland zurückzukehren. Sein Anwalt kündigte rechtliche Schritte an.
Video: Gorch Fock auf dem Heimweg

Toter Karsten (2) - Urteile nicht rechtskräftig

Zwickau - Die Urteile zum gewaltsamen Tod des kleinen Karsten aus Plauen (Sachsen) sind nicht rechtskräftig. Beide Angeklagten haben Revision eingelegt. Der Fall muss nun neu geprüft werden.
Toter Karsten (2) - Urteile nicht rechtskräftig

2.000 Kondome für den Frieden

Amsterdam - Die an der Elfenbeinküste stationierten UN-Soldaten dürfen sich auf 2.000 "kleine Blauhelme" freuen. Das Unternehmen Condomerie will die blauen Kondome als Souvenirs an den Mann bringen. Der Hintergrund:
2.000 Kondome für den Frieden

Schulfrei in Moskau wegen Grippewelle

Moskau - Ausnahmezustand an Moskaus Schulen: Mehr als eine halbe Million Schüler haben wegen einer Grippewelle für eine Woche schulfrei bekommen. Der Unterricht findet aber trotzdem statt.
Schulfrei in Moskau wegen Grippewelle