Zwei Verletzte

Auto kracht in Reisebus

Kaufbeuren - Ein mit 22 Jugendlichen besetzter Reisebus ist nahe Kaufbeuren mit einem Auto zusammengestoßen. Dabei wurden der Pkw-Fahrer und sein Beifahrer verletzt.

Die Businsassen kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Der Busfahrer hatte am Samstagabend die Ausfahrt verpasst und wollte über einen Parkplatz wenden. Bei dem Manöver sei das Auto in eine Seite des Busses gekracht. Die Bundesstraße 12 war mehrere Stunden gesperrt. Laut Polizei stammt die Reisegruppe aus Frankreich.

dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion