Nach Missbrauch: Pfarrer im Knast verprügelt

Salzgitter - Der unter Missbrauchsverdacht verhaftete Priester aus Salzgitter ist im Braunschweiger Gefängnis von einem vermummten Unbekannten geschlagen worden.

Lesen Sie auch:

Verhafteter Pastor schlief mit Jungen im Bett

Dies teilte das Justizministerium am Mittwoch nach entsprechenden Informationen der “Braunschweiger Zeitung“ mit. Vollzugsbeamte hatten den 46-Jährigen demnach am Sonntag verstört in seiner Zelle vorgefunden. Ein vermummter Mann habe ihn während der Aufschluss-Phase geschlagen, habe der Pfarrer ausgesagt. Die Justizvollzugsanstalt versucht, den Täter zu ermitteln. Wie Ministeriumssprecher Georg Weßling sagte, trug der Geistliche keine Verletzungen bei dem Angriff davon.

dpa

Kommentare