Räuberduo überfallt mit Axt Kasino im Elsass

Straßburg/Paris - Mit einer Axt bewaffnete Räuber haben am frühen Sonntagmorgen ein Spielkasino der Gruppe Barrière im Elsass überfallen.

Die beiden Täter kamen nach ersten Erkenntnissen gegen 6.00 Uhr in das Gebäude in Ribeauvillé und fesselten nach einer kurzen Geiselnahme die noch anwesenden Personen. Anschließend räumten sie die Kasse aus und flüchteten mit einem zunächst unbekannten Betrag Bargeld, wie die Regionalzeitung “Dernières Nouvelles d'Alsace“ im Internet berichtete. Verletzt wurde bei dem Überfall rund 25 Kilometer westlich der deutsch-französischen Grenze niemand. Die Gendarmerie fahndete zunächst erfolglos nach den beiden Tätern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare