So sieht das erste Telefonbuch aus

1 von 6
Das erste deutsche Telefonbuch ist am 14. Juli 1881 in Berlin erschienen.
2 von 6
Das „Verzeichniss der bei der Fernsprecheinrichtung Betheiligten" zählt 187 Einträge.  
3 von 6
Die Einträge des ersten Telefonbuchs sind sowohl nach Namen als auch nach Nummern sortiert.
4 von 6
Auch die Nummer des Büro des Reichstages war im ersten Telefonbuch verzeichnet. Allerdings nicht mit der Telefonnummer 1, denn die war für eine Telefonzelle in der Berliner Börse reserviert.
5 von 6
Eintraege unter den Buchstaben O, Q, U, X und Y existierten gar nicht.
6 von 6
Das heute 130 Jahre alte erste Telefonbuch ist im im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main zu sehen.

So sieht das erste Telefonbuch aus