Trotz sinkender Aufträge im Maschinenbau:

Anzeichen für Ende der Talfahrt

+
In der Maschinenbau-Branche zeichnet sich das Ende einer Talfahrt ab.

Frankfurt/Main - Der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau ist im September 2009 um 33 Prozent eingebrochen. Die Branche sieht dennoch Anzeichen für ein Ende der Talfahrt.

In den Vormonaten waren die Rückgänge teils noch dramatischer ausgefallen. Inlands- und Auslandsgeschäft sanken jeweils um 33 Prozent, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte.

“Der Maschinenbau hat im September offenbar die Talfahrt seiner Auftragseingänge stoppen können. Auch wenn im Vorjahresvergleich ein Drittel weniger Aufträge verzeichnet werden mussten - im Kurvenverlauf bestätigte sich im In- und Ausland der Trend einer Stabilisierung auf zugegeben magerem Niveau“, erklärte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers.

ap

Kommentare