Stefan Forbert

Stefan Forbert

Stefan Forbert arbeitet seit 1981 bei der HNA und ist aktuell für die Lokalredaktion Witzenhausen tätig.

Zuletzt verfasste Artikel:

Bad Sooden-Allendorf lässt zunächst Auswirkungen des Vorhabens analysieren

Märkte wollen größer werden

Bad Sooden-Allendorf lässt zunächst Auswirkungen des Vorhabens analysieren

Geht es nach den Stadtverordneten von Bad Sooden-Allendorf, könnten die vier Einkaufsmärkte Aldi, Lidl, Rewe und Tegut an der südlichen Peripherie der Stadt ihre Pläne, die Verkaufsflächen zu erweitern und sich damit auch durch breitere Gänge zwischen den Regalen attraktiver darzustellen, verwirklichen.
Bad Sooden-Allendorf lässt zunächst Auswirkungen des Vorhabens analysieren
Parken in Bad Sooden-Allendorf wird teurer

20 Prozent mehr statt Ausweitung der gebührenpflichtigen Zeit bis 20 Uhr

Parken in Bad Sooden-Allendorf wird teurer

Entgegen dem Vorschlag des Magistrats wird das Parken in Sooden und Allendorf ab dem nächsten Jahr doch teurer.
Parken in Bad Sooden-Allendorf wird teurer
Immer mehr Mehrweg im Werra-Meißner-Kreis

Bäckereien setzen auf gemeinsames System mit Kaffeebechern

Immer mehr Mehrweg im Werra-Meißner-Kreis

Ab Januar 2023 ist es Vorschrift: Alle Anbieter von Speisen und Getränken müssen Mehrwegverpackungen zumindest als Alternative zu Einwegbechern, -dosen und -kisten aus Kunststoff anbieten. Das betrifft Supermärkte mit Sushi-Theken und Backshops samt Kaffee-Bar ebenso wie Fleischereien mit heißen Theken und Restaurants mit Außer-Haus-Verkauf.
Immer mehr Mehrweg im Werra-Meißner-Kreis
Im Kindertest: Kein Spielplatz in Neu-Eichenberg ist „blöd“

An Sandkästen werden Kisten für Spielzeug-Spenden aufgestellt

Im Kindertest: Kein Spielplatz in Neu-Eichenberg ist „blöd“

Auf Wunsch der CDU wurden jüngst alle Spielplätze in der Gemeinde Neu-Eichenberg näher betrachtet. Ergebnisse von Test und Begutachtung unter Sicherheitsaspekten wurden in der Sitzung des Klima-, Bau- und Umweltausschusses der Gemeindevertretung am Montagabend in Eichenberg-Dorf vorgetragen.
Im Kindertest: Kein Spielplatz in Neu-Eichenberg ist „blöd“
Bauhof Neu-Eichenberg soll Schlaglöcher für Bahn AG füllen

Gemeindevorstandsbericht sorgt für Empörung im Parlament

Bauhof Neu-Eichenberg soll Schlaglöcher für Bahn AG füllen

Mit der Erweiterung der Kindertagesstätte „Kleine Eichen“ in Eichenberg-Bahnhof kann es ohne Verzögerung weitergehen. Am Montagabend stimmte die Neu-Eichenberger Gemeindevertretung der Vergabe weiterer Aufträge für Außenputz-, Fliesen-, Bodenbeläge und Malerarbeiten sowie für die Installation der Innentüren für den Anbau in Höhe von insgesamt 77 400 Euro zu.
Bauhof Neu-Eichenberg soll Schlaglöcher für Bahn AG füllen
Therme in Bad Sooden-Allendorf dreht Heizung wieder hoch

Kur-Anstalt setzt nach 30 Prozent Preissteigerung auf volle Leistung für Badegäste

Therme in Bad Sooden-Allendorf dreht Heizung wieder hoch

„Wir geben Gas!“ – Mit einer Werbekampagne unter diesem Slogan will die Kur-AöR Bad Sooden-Allendorf jetzt in die Offensive gehen und in der Energiekrise mit dem extrem hohen Preisniveau das Beste machen, um die roten Zahlen so weit wie möglich im Zaum zu halten.
Therme in Bad Sooden-Allendorf dreht Heizung wieder hoch
Stadtwerke erhöhen zunächst Abschläge bis Dezember

Genug Gas, aber teurer

Stadtwerke erhöhen zunächst Abschläge bis Dezember

Bei einem halbwegs normalen Winter gibt es genügend Erdgas, sodass die Menschen im Werra-Meißner-Kreis ohne frieren zu müssen bis ins Frühjahr kommen. Davon sind die Geschäftsführer der drei großen Stadtwerke im Werra-Meißner-Kreis – Markus Lecke (Eschwege), Thomas Meil (Witzenhausen) und Wolfgang Grunewald (Bad Sooden-Allendorf) – überzeugt.
Stadtwerke erhöhen zunächst Abschläge bis Dezember
Einschränkungen in Bädern wegen der Energiekrise

Wasser bis zu drei Grad kälter

Einschränkungen in Bädern wegen der Energiekrise

Das Erdgas wird knapp und vor allem extrem teuer, entsprechend auch der Strom, Sparen von Energie ist also angesagt. Das hat gerade bei Einrichtungen, die viel Energie für ihr Betreiben benötigen, schon zu Veränderungen, sprich Einschränkungen geführt.
Einschränkungen in Bädern wegen der Energiekrise
Wenige Ukrainer haben Job im Werra-Meißner-Kreis

Eingliederung der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt beginnt erst

Wenige Ukrainer haben Job im Werra-Meißner-Kreis

Die Eingliederung von Geflüchteten aus der Ukraine in den Arbeitsmarkt steht noch ganz am Anfang. Von den 930 Menschen, die seit Beginn des russischen Angriffskrieges in den Werra-Meißner-Kreis zogen, sind 461 im erwerbsfähigen Alter, also zwischen 18 und 65 Jahre alt. Wie viele davon bereits eine Arbeit hier gefunden haben, ist unklar. Viele sind es aber nicht.
Wenige Ukrainer haben Job im Werra-Meißner-Kreis
Kirmes in Hundelshausen mit Neon-Party und Wunschabend

Gemischter Chor Concordia bietet volles Programm

Kirmes in Hundelshausen mit Neon-Party und Wunschabend

Endlich wieder Kirmes, freuen sich die Hundelshäuser. Nachdem das Fest zwei Jahre aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, ist der Gemischte Chor Concordia Hundelshausen in diesem Jahr Ausrichter der Kirmes vom 9. bis 12. September.
Kirmes in Hundelshausen mit Neon-Party und Wunschabend
Brüder mit Cuttermesser in Witzenhausen schwer verletzt

Körperverletzungen auf dem Festplatz beim Erntefest

Brüder mit Cuttermesser in Witzenhausen schwer verletzt

Nicht immer ging es – leider – fröhlich zu beim Erntefest in Witzenhausen am Wochenende. Im Polizeibericht vom Samstag sind gleich drei Fälle von Körperverletzung auf dem Festplatz aufgeführt.
Brüder mit Cuttermesser in Witzenhausen schwer verletzt
Lange Staus auf B 27 verärgern Autofahrer

Hessen Mobil: Autofahrer sind verantwortlich für Fahrzeugschlangen

Lange Staus auf B 27 verärgern Autofahrer

Seit Mai wird die Fahrbahn der Bundesstraße 27 zwischen Bad Sooden-Allendorf und der Eschweger Siedlung Strahlshausen kurz vor dem sogenannten Weidenhäuser Kreuz abschnittsweise saniert. Aufgrund der Ampelregelung, um den Verkehr halbseitig an den Baustellen vorbeizuleiten, kommt es aber immer wieder zu längeren Staus und Wartezeiten – zum Ärger vieler Autofahrer.
Lange Staus auf B 27 verärgern Autofahrer
Mit Trauer leben lernen: So funktioniert das Angebot der Hospizgruppe Witzenhausen

Angebot der Hospizgruppe an Angehörige und Freunde von Verstorbenen

Mit Trauer leben lernen: So funktioniert das Angebot der Hospizgruppe Witzenhausen

Witzenhausen – Über die eigene Trauer zu sprechen, kann hilfreich sein, um neue Wege und Perspektiven für die Zukunft zu finden.
Mit Trauer leben lernen: So funktioniert das Angebot der Hospizgruppe Witzenhausen
Programm des Allendorfer Erntedank- und Heimatfestes beginnt morgen

Zum Auftakt geht’s in die Altstadt

Programm des Allendorfer Erntedank- und Heimatfestes beginnt morgen

Von Triolett bis Festumzug: In Bad Sooden-Allendorf wird wieder Erntefest gefeiert.
Programm des Allendorfer Erntedank- und Heimatfestes beginnt morgen
Niedriger Erlös lässt immer mehr Landwirte aufgeben

Schweinemäster legen drauf

Niedriger Erlös lässt immer mehr Landwirte aufgeben

Immer weniger Landwirte im Werra-Meißner-Kreis mästen immer weniger Schweine. Standen 2012 noch fast 24 000 Schweine in den Ställen von 465 Bauern, waren es 2019 nur noch etwas mehr als 18 000 Tiere (fast ein Viertel weniger) bei 309 Haltern (ein Drittel weniger).
Niedriger Erlös lässt immer mehr Landwirte aufgeben
Erneut Feuer auf Aussiedlerhof in Großalmerode

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Erneut Feuer auf Aussiedlerhof in Großalmerode

Erneut gab es einen Großeinsatz der Feuerwehr auf dem Aussiedlerhof am Ortsrand des Großalmeröder Stadtteils Rommerode. Am Donnerstag um 20.04 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert, weil an der Kreisstraße nach Laudenbach mehrere Heuballen und eine Wiese brannten.
Erneut Feuer auf Aussiedlerhof in Großalmerode
Wichtelstuben bei Witzenhausen: So geht es nach dreijähriger Pause weiter

Neuer Pächter für Betrieb des Ermschwerder Dorfgemeinschaftshauses

Wichtelstuben bei Witzenhausen: So geht es nach dreijähriger Pause weiter

Ermschwerd – Zum 1. August wechselten die Pächter des Dorfgemeinschaftshauses Wichtelstuben im Witzenhäuser Stadtteil Ermschwerd. Damit endete eine fast dreijährige Suche nach geeigneten Nachfolgern von Pächterehepaar Böhme, welches die Wichtelstuben fast 20 Jahre bis Juni 2020 erfolgreich bewirtschaftet hatte.
Wichtelstuben bei Witzenhausen: So geht es nach dreijähriger Pause weiter
Hügel in Großalmerode besteht aus seltenem Gestein

Neue Expertise bewirkt Einordnung als schützenswertes Geotop

Hügel in Großalmerode besteht aus seltenem Gestein

In die Diskussion um die Frage, worum es sich bei dem „Bühlchen“ genannten Hügel am Ortsrand des Großalmeröder Stadtteils Epterode handelt, ist wieder Bewegung gekommen. Neuerdings gibt es eine Expertise, wonach die unterschiedlichen Theorien beide stimmen. Außerdem wird der Bereich jetzt als schützenswert erachtet.
Hügel in Großalmerode besteht aus seltenem Gestein
Am Wartungstag gab es eine Führung durch den 30 Jahre alten Schürzebergtunnel bei Oberrieden

Auch Überwachung wird kontrolliert

Am Wartungstag gab es eine Führung durch den 30 Jahre alten Schürzebergtunnel bei Oberrieden

Spannende Einblicke erhielten jetzt einige Besucher bei der Besichtigung des Tunnels bei Oberrieden.
Am Wartungstag gab es eine Führung durch den 30 Jahre alten Schürzebergtunnel bei Oberrieden
Draußen-Jobber im Werra-Meißner-Kreis suchen möglichst Schatten

So schützen sich Handwerker vor Sonne und Hitze

Draußen-Jobber im Werra-Meißner-Kreis suchen möglichst Schatten

Erneut haben Sonne und Hitze mehrere Tage lang das Leben der Menschen im Werra-Meißner-Kreis bestimmt. Jene, die dabei unter freiem Himmel arbeiten, seien einem hohen Risiko ausgesetzt, im Job krank zu werden, sagt Bezirksvorsitzender Klaus Michalak von der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau). Er appelliert an die Beschäftigten, sich ausreichend zu schützen.
Draußen-Jobber im Werra-Meißner-Kreis suchen möglichst Schatten
Ermittlung wegen Volksverhetzung in Witzenhausen

Schmierereien am Friedhof

Ermittlung wegen Volksverhetzung in Witzenhausen

Wieder einmal kam es zu Schmierereien in der Stadt Witzenhausen. Diesmal waren die Täter im Eingangsbereich des Jüdischen Friedhofs aktiv.
Ermittlung wegen Volksverhetzung in Witzenhausen
Gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Hundelshausen und Witzenhausen

Schutz vor Hochwasser auf 20 Metern

Gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Hundelshausen und Witzenhausen

Nach der Flutkatastrophe in Ahrtal, Eifel und anderswo aktueller denn je: Kürzlich fand eine Hochwasserschutzübung der Freiwilligen Feuerwehr Witzenhausen gemeinsam mit aktiven Kameraden der Feuerwehr Hundelshausen statt.
Gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Hundelshausen und Witzenhausen
Bad Sooden-Allendorf schmückt ohne neues Getreide

Aktuell bedingte Änderungen beim Erntedank- und Heimatfest

Bad Sooden-Allendorf schmückt ohne neues Getreide

Auch wenn nach zwei Jahren coronabedingter Unterbrechung in Bad Sooden-Allendorf wieder Erntedank- und Heimatfest gefeiert wird, steht es doch unter besonderen Einflüssen. Dazu gehören neben dem Krieg in der Ukraine mit seinen Auswirkungen auch die der weltweiten wirtschaftlichen Lage. Deshalb wird beim Erntefest vom 19. bis 23. August manches etwas anders sein.
Bad Sooden-Allendorf schmückt ohne neues Getreide
Frau im Werra-Meißner-Kreis gewinnt knapp zwei Lottomillionen

Richtige Gewinnziffer bei Spiel 77

Frau im Werra-Meißner-Kreis gewinnt knapp zwei Lottomillionen

Im Werra-Meißner-Kreis gibt es eine neue Lottomillionärin: Im Spiel 77 gewann die Tipperin exakt 1977 777 Euro. Es fehlen also 22 223 Euro an zwei Millionen.
Frau im Werra-Meißner-Kreis gewinnt knapp zwei Lottomillionen
Ali Güngörmüs kocht in Waldkappel noch anders

Bischhäuserin Konstanze Bommhardt macht in Kochsendung des HR mit

Ali Güngörmüs kocht in Waldkappel noch anders

Premiere für den Werra-Meißner-Kreis: Ali Güngörmüs ist Anfang der Woche im Waldkappeler Stadtteil Bischhausen gewesen, um sich zunächst bekochen zu lassen. Am nächsten Tag sollte er dann – so ist stets der Plan bei diesem TV-Format „Koch’s anders“ des Hessischen Rundfunks – mit den gleichen Zutaten ein anderes Gericht kochen. Bei Konstanze Bommhardt kam es in ihrem „Kochgarten“, einer großen Küche für Kochkurse und Catering, etwas anders.
Ali Güngörmüs kocht in Waldkappel noch anders
Wohnhausbrand in Laudenbach: Jetzt steht die Brandursache fest

Polizei hat ermittelt

Wohnhausbrand in Laudenbach: Jetzt steht die Brandursache fest

Laudenbach – Der Brand in einem Mehrfamilienhaus im Großalmeröder Stadtteil Laudenbach vor zehn Tagen ist auf eine technische Ursache zurückzuführen.
Wohnhausbrand in Laudenbach: Jetzt steht die Brandursache fest
Stimmen Sie ab: Welche drei Motive sollen auf die Witzenhäuser Postkarte?

HNA Aktion Heimat verschicken

Stimmen Sie ab: Welche drei Motive sollen auf die Witzenhäuser Postkarte?

HNA-Aktion „Heimat verschicken“: Stimmen Sie ab, welche Motive auf die Postkarte für Witzenhausen kommen sollen.
Stimmen Sie ab: Welche drei Motive sollen auf die Witzenhäuser Postkarte?
Feuerwehren in Bad Sooden-Allendorf auf der Suche nach neuen Mitgliedern

Gemeinsame Versammlung

Feuerwehren in Bad Sooden-Allendorf auf der Suche nach neuen Mitgliedern

Nach dem Ausfall der gemeinsamen Jahreshauptversammlung 2021 konnten sich die Brandschützer aller Feuerwehren von Bad Sooden-Allendorf nun wieder im Kultur- und Kongresszentrum in Sooden zusammenfinden.
Feuerwehren in Bad Sooden-Allendorf auf der Suche nach neuen Mitgliedern
Brand in Mehrfamilienhaus in Großalmerode

Polizei spricht von 200.000 Euro Schaden

Brand in Mehrfamilienhaus in Großalmerode

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in einem Wohngebiet in Laudenbach in der Nacht zu Sonntag sind vier Bewohner aufgrund des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Alle hätten nach ambulanter Behandlung schon am Vormittag wieder entlassen werden können, teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner mit.
Brand in Mehrfamilienhaus in Großalmerode
Motorradfahrer aus Hessisch Lichtenau verunglückt

Schwer verletzt per Hubschrauber in Krankenhaus

Motorradfahrer aus Hessisch Lichtenau verunglückt

Ein schwer verletzter Motorradfahrer aus Hessisch Lichtenau ist am Samstagabend mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.
Motorradfahrer aus Hessisch Lichtenau verunglückt
Flammen schlagen in Bad Sooden-Allendorf auf Partyraum über

Heckenbrand wegen Entsorgung noch heißer Grill-Asche

Flammen schlagen in Bad Sooden-Allendorf auf Partyraum über

Unsachgemäße Entsorgung von Grill-Asche hat am Freitagnachmittag zur Alarmierung der Feuerwehr geführt. Zudem wurde eine 61 Jahre alte Frau durch Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt.
Flammen schlagen in Bad Sooden-Allendorf auf Partyraum über
Steine auf den Gleisen bei Bad Sooden-Allendorf

Schaden an Cantus-Bahn

Steine auf den Gleisen bei Bad Sooden-Allendorf

Unbekannte Täter haben am Mittwochnachmittag nahe Bad Sooden-Allendorf Steine auf die Gleise der Bahnstrecke gelegt. Die Steine wurden über mehrere Meter auf die Schienenstränge platziert. Das teilte die Bundespolizei-Inspektion Kassel mit.
Steine auf den Gleisen bei Bad Sooden-Allendorf
Weg zu mehr Wohnraum im Werra-Meißner-Kreis ist heiß umstritten

Kreistag: Knappe Mehrheit für Begehren des SPD-Grünen-Linke-Bündnisses

Weg zu mehr Wohnraum im Werra-Meißner-Kreis ist heiß umstritten

Bald eineinhalb Stunden redeten sich die Kreistagsabgeordneten am Mittwochnachmittag in der Eschweger Stadthalle die Köpfe heiß, fanden keinen Konsens und beschlossen schließlich mit einer Stimme Mehrheit, wie es auf dem Weg zu mehr Wohnraum im Landkreis weitergehen soll.
Weg zu mehr Wohnraum im Werra-Meißner-Kreis ist heiß umstritten
Neue Festkapelle beim Erntefest in Allendorf

Nach coronabedingter Pause

Neue Festkapelle beim Erntefest in Allendorf

Auf diese Nachricht warten die Menschen in Bad Sooden-Allendorf und darüber hinaus seit Langem: „Es wird tatsächlich und endlich wieder ein Erntedankfest geben!“
Neue Festkapelle beim Erntefest in Allendorf
In Witzenhausen kam ein Pflaster aufs andere

Archäologinnen begleiten die Umgestaltung des Marktplatzes

In Witzenhausen kam ein Pflaster aufs andere

Auf der Südseite des Rathauses von Witzenhausen wurde dieser Tage altes Pflaster auf mehreren Quadratmetern gefunden. Bei ihrer archäologischen Baubegleitung stellten die beiden Expertinnnen Daniela Heller und Christin Faust fest, dass zwei alte Sandsteinpflaster übereinander liegen, getrennt durch eine Brand- und Versturzschicht.
In Witzenhausen kam ein Pflaster aufs andere
Vor 25 Jahren: Prinz Charles auf Öko-Tour in Nordhessen mit Halt in Witzenhausen

Royaler Besuch

Vor 25 Jahren: Prinz Charles auf Öko-Tour in Nordhessen mit Halt in Witzenhausen

Mit dem gerade groß gefeierten Platin-Thronjubiläum von Queen Elisabeth II. im Vereinigten Königreich rückte auch ihr Sohn Prinz Charles wieder stärker ins Rampenlicht. In Witzenhausen ist der britische Thronfolger kein Unbekannter.
Vor 25 Jahren: Prinz Charles auf Öko-Tour in Nordhessen mit Halt in Witzenhausen
Stromspar-Check hilft Kosten sparen

Energie-Agentur bietet Beratung an

Stromspar-Check hilft Kosten sparen

Das aktuelle Weltgeschehen treibt die Energiepreise in die Höhe. Viele Arbeitslose, Alleinerziehende, Sozialhilfebezieher und auch Rentner sehen sich mit immensen Energiekosten konfrontiert.
Stromspar-Check hilft Kosten sparen
Ermschwerd punktet mit Nistkästen und neuen Ideen

Siegerdorf blickt schon auf Landesentscheid im September

Ermschwerd punktet mit Nistkästen und neuen Ideen

Von einer „riesen Freude“ sprach Mathias Amend, nachdem ihm wohl als erstem die Nachricht vom Sieg Ermschwerds beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ übermittelt wurde. „Es fällt eine Last ab“, berichtete der freudige Ortsvorsteher auf Anfrage.
Ermschwerd punktet mit Nistkästen und neuen Ideen
Arbeitslose: Im Mai sinkt Quote auf 4,4 Prozent

Agenturchef: Arbeitsmarkt ist derzeit noch absolut zufriedenstellend

Arbeitslose: Im Mai sinkt Quote auf 4,4 Prozent

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Werra-Meißner-Kreis ist weiter gut
Arbeitslose: Im Mai sinkt Quote auf 4,4 Prozent
Ermschwerd siegt im Wettbewerb „Unser Dorf“

Nun geht es zum Landesentscheid

Ermschwerd siegt im Wettbewerb „Unser Dorf“

Der Witzenhäuser Stadtteil Ermschwerd ist Sieger im Regionalentscheid des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ und nimmt am Landesentscheid teil.
Ermschwerd siegt im Wettbewerb „Unser Dorf“
Regen kam im Werra-Meißner-Kreis gerade noch rechtzeitig

Landwirtschaft kann Betriebskostensteigerungen ausgleichen

Regen kam im Werra-Meißner-Kreis gerade noch rechtzeitig

Mehrere Wochen fehlte im Werra-Meißner-Kreis jeglicher Niederschlag, den bestellten Feldern sah man die andauernde Trockenheit schon deutlich an.
Regen kam im Werra-Meißner-Kreis gerade noch rechtzeitig
„Gemeinsam gegen Not“ gibt Lebensmittel an Bedürftige aus

Helfer suchen Lagerraum

„Gemeinsam gegen Not“ gibt Lebensmittel an Bedürftige aus

Der andauernde Krieg in der Ukraine und enorm steigende Lebenshaltungspreise lassen den Bedarf an Unterstützung seit wenigen Monaten noch einmal mehr wachsen.
„Gemeinsam gegen Not“ gibt Lebensmittel an Bedürftige aus
Grundschüler in Witzenhausen haben Spaß am Programmieren von Robotern

Digital-Truck vom Land Hessen in der Gelstertalschule

Grundschüler in Witzenhausen haben Spaß am Programmieren von Robotern

Fische, Seestern und Algen gehören ins Meer, Autoreifen, Ölfässer und Plastikbecher nicht. Das wissen die Grundschüler in Hundelshausen und programmieren entsprechend auf dem Tablet einen Roboter, damit der die Ozeane von Müll befreien kann.
Grundschüler in Witzenhausen haben Spaß am Programmieren von Robotern
Wunsch nach mehr Sicherheit vor Seniorenheim in Neu-Eichenberg

Gemeinde soll stärker auf Tempo 30 hinweisen

Wunsch nach mehr Sicherheit vor Seniorenheim in Neu-Eichenberg

Insbesondere um die Sicherheit für die Bewohner des Seniorenwohn- und Pflegeheimes Birkenhof im Ortsteil Hermannrode zu erhöhen, sollen die Autofahrer stärker auf die dort geltende Geschwindigkeitsbegrenzung aufmerksam gemacht werden. Das beschloss die Gemeindevertretung von Neu-Eichenberg in ihrer Sitzung am Montagabend im Dorfgemeinschaftshaus von Eichenberg-Dorf auf Antrag der Fraktion „Miteinander für Neu-Eichenberg“ (MfNEB) einstimmig.
Wunsch nach mehr Sicherheit vor Seniorenheim in Neu-Eichenberg
Unfall beim Rückwärtsfahren: 3000 Euro Schaden

Auf Parkplatz eines Einkaufsmarktes

Unfall beim Rückwärtsfahren: 3000 Euro Schaden

Witzenhausen – 3000 Euro Schaden sind bei einem Unfall in Witzenhausen entstanden. Das teilt die Polizei mit.
Unfall beim Rückwärtsfahren: 3000 Euro Schaden
Startschuss für Abwicklung des Logistikgebietes in Neu-Eichenberg

Gemeindevertretung beschließt mehrheitlich Aufhebungsverfahren

Startschuss für Abwicklung des Logistikgebietes in Neu-Eichenberg

Der nächste Schritt, um das umstrittene und mehrheitlich nicht mehr gewollte Sondergebiet (SO) Logistik am Ortsrand von Hebenshausen Geschichte werden zu lassen, ist vollzogen. Nach intensiver Diskussion setzte die Mehrheit aus „Miteinander für Neu-Eichenberg“ (MfNEB), Grünen und Linker in der Gemeindevertretersitzung am Montagabend durch, dass der Aufstellungbeschluss genannte rechtliche Prozess zum Aufheben des Bebauungsplanes SO Logistik begonnen wird. Dazu gehört, dass die Gemeinde die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden einleitet.
Startschuss für Abwicklung des Logistikgebietes in Neu-Eichenberg
7000 Euro überwiesen: 61-Jährige fällt auf Betrug mit WhatsApp rein

Polizei ermittelt

7000 Euro überwiesen: 61-Jährige fällt auf Betrug mit WhatsApp rein

Werra-Meißner – Vergangene Woche registrierte die Polizei im Werra-Meißner-Kreis wieder den ein- oder anderen betrügerischen Vorfall. In einem Fall waren Unbekannte mit der Betrugsmasche über den Messenger Dienst „WhatsApp“ auch erfolgreich, teilte Direktionssprecher Alexander Först mit.
7000 Euro überwiesen: 61-Jährige fällt auf Betrug mit WhatsApp rein
43-Jähriger aus Hessisch Lichtenau verstößt gegen ganze Reihe von Gesetzen

Polizei kontrolliert Autofahrer in Eschwege

43-Jähriger aus Hessisch Lichtenau verstößt gegen ganze Reihe von Gesetzen

Eine ganze Latte von Vergehen offenbarte sich der Polizei, als sie am Freitagvormittag einen 43 Jahre alten Autofahrer aus Hessisch Lichtenau bei einer Verkehrskontrolle im Stadtgebiet von Eschwege überprüften.
43-Jähriger aus Hessisch Lichtenau verstößt gegen ganze Reihe von Gesetzen
Schloss Rothestein: Zufahrt wird ausgebaut

800 Tonnen Asphalt

Schloss Rothestein: Zufahrt wird ausgebaut

Wenn am 15. Mai wieder eine Lost-Places-Fototour durch das Schloss Rothestein oberhalb des Werratals bei Bad Sooden-Allendorf stattfindet, sollen die Teilnehmer bereits über die ausgebaute Zufahrt anreisen können.
Schloss Rothestein: Zufahrt wird ausgebaut
Falsche Polizeibeamte halten Transporterfahrer an B 27 bei Neu-Eichenberg an

Falsche Polizeibeamte halten Transporterfahrer an B 27 bei Neu-Eichenberg an

Wegen Amtsanmaßung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei Witzenhausen seit einem Vorfall in der Nacht zu Mittwoch auf der Bundesstraße 27.
Falsche Polizeibeamte halten Transporterfahrer an B 27 bei Neu-Eichenberg an