Hollywood-Star is(s)t nicht zimperlich

Ekel-Video: Pfui Spinne! Angelina Jolie graut's vor nichts

London - Fremde Länder, andere Essgewohnheiten. Die Kosmopolitin Angelina Jolie hat damit kein Problem, und beweist, dass es nicht immer Kaviar sein muss.

Für Angelina Jolie (41) und ihre Kinder sind auch ungewöhnliche Nahrungsquellen auf Reisen anscheinend kein Problem. "Teilen wir uns eine Spinne?", fragt die Schauspielerin in einem Video der BBC World News von Sonntag. Darauf war zu sehen, wie Jolie und eine Reporterin auf einer Kambodscha-Reise die örtlichen Leckerbissen - gebratene Skorpione, Spinnen und Käfer - zubereiten.

Sie habe die örtlichen Spezialitäten probiert, als sie das erste Mal das Land besuchte, sagte Jolie in dem Video. "Man fängt mit Heuschrecken an, zu einem Bier, und irgendwann ist man dann bei Taranteln." 

Auf Twitter überwog westliches Entsetzen: "Niemals", schrieb ein Nutzer.

Jolie und ihre sechs leiblichen und adoptierten Kinder aus der Beziehung zu Brad Pitt, von dem sie sich kürzlich getrennt hatte, waren am Wochenende in Kambodscha, um Jolies Film "First They Killed My Father" vorzustellen. Das Werk, in dem Jolie Regie führt, erzählt die Geschichte um den Massenmord an der kambodschanischen Bevölkerung aus der Sicht eines Kindes.

dpa/Video: snacktv

Rubriklistenbild: © Heng Sinith

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.