Caroline von Hannover mit Charity-Award geehrt

+
Für ihr soziales Engagement ist Prinzessin Caroline von Hannover in Passau mit dem Menschen-in-Europa-Charity-Award ausgezeichnet worden.

Passau - Die monegassische Prinzessin Caroline von Hannover hat am Montag den Menschen-in-Europa-Charity-Award der Verlagsgruppe Passau entgegengenommen. Die Laudatio hielt Karl Lagerfeld.

Sie wurde damit für ihr soziales Engagement in der Kinderhilfsorganisation “Amade Mondiale“ ausgezeichnet. Modeschöpfer Karl Lagerfeld würdigte in seiner Laudatio die außerordentliche Hilfsbereitschaft der Prinzessin: “Das ist ein mehr als verdienter Preis für sie.“

“Amade Mondiale“ (Association Mondiale des Amis de l'Enfance) wurde 1963 von Carolines Mutter Fürstin Gracia Patricia gegründet. Die Organisation engagiert sich weltweit für Kinder in Not. “Meine Mutter hat immer fest daran geglaubt, dass Liebe das Wichtigste für ein Kind ist - und auch ich glaube fest daran“, sagte Caroline von Hannover.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare