Desirée Nick sieht Alter als Fortschritt

+
Desirée Nick

Frankfurt/Main - Die Entertainerin Desirée Nick betrachtet Alter als Fortschritt. "Zuvor war alles eher Experiment und Suche", sagte sie der "Frankfurter Rundschau". "Alles, was ich gelernt habe, habe ich eigentlich erst ab 30 gelernt."

Die Wechseljahre hätten bei ihr mit etwa 52 Jahren eingesetzt, erzählte die 54-Jährige. "Also, ich finde, das ist kein Alter. Alt ist man erst ab 85." Die Veränderungen seien schleichend gekommen, sie sei froh gewesen, dass die "Plage" mit der Verhütung nun vorbei sei.

Männer in den Wechseljahren hätten es leichter, sie hätten eine andere Selbstwahrnehmung. "Was für uns Verfall bedeutet, bedeutet für sie Attraktivität", erklärte die Künstlerin.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare