DSDS-Stars: Hartz IV gestrichen

+
DSDS-Kandidat Mehrzad

Köln - Dieter Bohlens Superstars wird vom Arbeitsamt Hartz IV gestrichen. Betroffen sind drei Kandidaten.

Publikumsliebling Menowin Fröhlich (22), Schmusesänger Mehrzad (29) und Rocker Helmut (30) kriegen kein Geld mehr vom Amt.

Warum? RTL-Sendersprecherin Anke Eickmeyer: „Wir zahlen unseren Künstlern für die ,DSDS’-Staffel eine Aufwandsentschädigung.“ Nach Informationen der Bild sind das pro Kandidat rund 3000 Euro Grundhonorar für die Motto-Shows, die an diesem Samstag in die zweite Runde gehen.

Diesmal steht Die größten Pop-Hymnen aller Zeiten auf dem Programm:

  • Ines Redjeb singt 'What A Feeling' von Irene Cara
  • Mehrzad Marashi singt 'One' von U2
  • Kim Debkowski singt 'Fame' von Irene Cara
  • Marcel Pluschke singt 'Live Is Life' von Opus
  • Helmut Orosz singt 'It´s My Life' von Bon Jovi
  • Nelson Sangare singt 'What A Wonderful World' von Louis Armstrong
  • Thomas Karaoglan singt 'I´ve Been Lookin For Freedom' von David Hasselhoff
  • Menowin Fröhlich 'We Are The World' von USA For Africa
  • Manuel Hoffmann singt 'Wind Of Change' von The Scorpions

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare