Kachelmann-Prozess: Weitere Zeugen sagen aus

+
Fernsehmoderator Jörg Kachelmann auf dem Weg ins Gericht.

Mannheim - Mit einer weiteren Zeugenvernehmung ist am Mittwoch der Vergewaltigungsprozess gegen Jörg Kachelmann vor dem Landgericht Mannheim fortgesetzt worden.

Zunächst soll die Frauenärztin vernommen werden, die das mutmaßliche Opfer am Folgetag untersucht hat. Vorgesehen ist auch die Befragung einer Freundin der Försterin, die am Montag ausgesagt hatte.

Lesen Sie auch:

Kachelmann: zwei Ex-Freundinnen müssen aussagen

Kachelmann beendet TV-Karriere

Diese Ex-Geliebte des Moderators soll über einen Anruf Kachelmanns am Tag nach der mutmaßlichen Tat berichtet haben - die Vernehmung der Zeugin soll nun Bedenken hinsichtlich der Glaubwürdigkeit dieser Aussagen klären.

Kachelmann soll laut Anklage eine 37-jährige Ex-Geliebte mit einem Messer bedroht und vergewaltigt haben. Das mutmaßliche Opfer, eine Radiomoderatorin, wurde bereits ausführlich vernommen. Kachelmann weist die Vorwürfe zurück.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare