Haut-Pflege

Körperhaare am besten abends entfernen

+
Die Haut ist nach der Rasur beansprucht und braucht Erholung. Experten raten deshalb zur Haarentfernung vor dem Schlafengehen. Foto: Monique Wüstenhagen

Haare am Körper können eine Plage sein. Viele greifen daher zum Rasierer oder anderen Mitteln, um sie zu entfernen. Dabei sollten sie jedoch einige Details beachten, damit sich die Haut nach den Eingriffen erholt.

Darmstadt (dpa/tmn) - Haare unter den Achseln, an den Beinen und in der Bikini-Zone werden am besten abends entfernt. Das gibt der Haut dann Zeit, sich über Nacht zu erholen, erklärt das Portal Haut.de, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert.

Sinnvoll ist es deshalb auch, nach der Enthaarung einige Stunden lang weder Deo noch andere alkoholhaltige oder parfümierte Pflegeprodukte auf die betreffenden Hautpartien aufzutragen. Die Erholung lässt sich fördern durch die Kühlung mit Eiswürfeln oder kalten Kompressen mit Kräuterzusätzen sowie durch das Auftragen beruhigender und natürlich unparfümierter Pflegepräparate.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare