Frühling und Sommer 2017

Komplett schwarze Uhren liegen im Trend

+
Tiefschwarz ist im Trend: Rado gestaltet die gesamte Herrenuhr in Schwarz, sogar die Zeiger (1810 Euro). Foto: Rado/dpa-tmn

Black is beautiful: Dieses Motto gilt jetzt bei der Uhrenmode. Ob aus Edelstahl oder Titanium - wer im Trend liegen will, bindet sich schwarze Zeitmesser um den Arm.

Pforzheim (dpa/tmn) - Auffällig viele dunkle Uhren gibt es in der Saison Frühling und Sommer 2017 im Handel. Sie sind aus hochglänzendem oder mattem Edelstahl, Keramik, Karbon oder Titanium in Schwarz, wie der Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien erklärt.

Die Experten sprechen von einem "maskulinen Allover-Look", der sich vor allem im gehobenen Segment derzeit verbreite. Die Alternative ist die Kombination von Schwarz mit Gold, bei sportlichen Uhren Schwarz mit Rot.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.