„Er hatte eine Liebe zum Leben“

Musiker stirbt plötzlich im Schlaf - größten Hit seiner Band kennt fast jeder

+
Mike Taylor (2.v.r.) von Walk Off The Earth ist tot.

Ihr größter Hit sammelte 185 Millionen YouTube-Plays: Die Band Walk Off The Earth trauern um Mike „Beard Guy“ Taylor. Seine Todesursache steht nun fest.

Burlington/München - Mike „Beard Guy“ Taylor ist tot. Das gab seine Band Walk Off The Earth vergangene Woche bekannt. „Mit tiefer Trauer verkünden wir den Tod unseres geliebten Bruders und Bandmitglieds Mike ‚Beard Guy‘ Taylor. Mike hatte eine Liebe zum Leben, die ihresgleichen sucht, und eine Bereitschaft zu geben, die weit über das Normale hinausging.“

Die Band bestätigt auch, dass die Todesursache natürlicher Art war. „Er ist in der vergangenen Nacht friedlich aus natürlicher Ursache im Schlaf verstorben“, heißt es in dem Statement. „Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen beiden Kindern, die er mehr als alles andere auf der Welt verehrte. Wir bitten um Privatsphäre für seine Familie in dieser Zeit.“ Wie alt Mike Taylor geworden ist wurde zunächst nicht berichtet.

Walk Off The Earth trauert um Mike Taylor

Wer sind Walk Off The Earth? Der Name der Band könnte vielen nichts sagen. Wohl aber ihr größter Hit: Mit einer ungewöhnlichen Coverversion von „Somebody that I used to know“ sammelten sie mehr als 185 Millionen Zugriffe bei YouTube. Besonderer Clou: Die fünf Bandmitglieder spielten dabei alle gleichzeitig auf derselben Gitarre.

Es folgten weitere Internet-Hits, etwa ein Cover von „I knew you were trouble“ (Taylor Swift) mit 35 Millionen YouTube-Aufrufen. Und auch eigene Songs. Bei Facebook hat die Band mehr als drei Millionen Fans.

Erst im April spielte sie Konzerte in Deutschland, etwa in der auf bis zu 3.500 Personen ausgelegten Columbiahalle in Berlin. Und international auch schon vor weit mehr Fans.

Walk Off The Earth kündigen ein Konzert für Mike „Beard Guy“ Taylor an

Das jüngst angekündigte Konzert war eines zu Ehren des verstorbenen Mike Taylor. „Vielen Dank an alle für die Unterstützung in dieser Zeit. Wir freuen uns darauf, unseren guten Freund und Bruder kommenden Sonntag mit euch allen zu ehren“, schrieben Walk Off The Earth bei Facebook und kündigten für den 13. Januar ein Konzert in Burlington (Ontario, USA) an, bei dem auch andere Bands zu Gast waren. 

Das Konzertplakat zierte eine Collage aus Tasten und der Gesichts- und Kopfhaar-Silhouette von Mike Taylor. Sein markanter Style hatte ihm wohl seinen Spitznamen „Beard guy“ („Barttyp“) eingebracht.

Bereits vor geraumer Zeit wurden folgende Tourdaten für Deutschland angekündigt:

26.06.2019 | München | Tollwood

29.06.2019 | Berlin | Columbiahalle

01.07.2019 | Hamburg | Stadtpark

03.07.2019 | Abenberg | Berg Abenberg

07.07.2019 | Stuttgart | MB Konzertsommer

09.07.2019 | Bonn | Kunst!Rasen

Lesen Sie auch: Kreißsaal-Drama: Mutter (33) und Baby sterben kurz hintereinander nach der Entbindung

In der deutschen Musiklandschaft hatte vor kurzem der Tod von Radiolegende Stefanie Tücking für große Bestürzung gesorgt.

Rock-Legende im Alter von 57 Jahren gestorben - „Er hat immer hart gelebt“

lin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare