Der neue Superman soll auch sexy und cool sein

+
So soll der neue Superman aussehen

Philadelphia - Das große “S“ auf der Brust ist gleich geblieben, aber jetzt soll es auch für "sexy" stehen. Superman hat sich für sein neuestes Abenteuer modisch verändert.

In dem Abenteuer “Superman: Earth One“, das kommende Woche in den Buchhandel kommt, trägt der Comic-Held schmale Hosen und ein lässiges Kapuzenshirt.

Superman habe “cool, launisch und sexy“ werden sollen, erklärte der Chefredakteur des Verlags DC Comics, Dan DiDio. Der Verlag hat sich demnach “eine reale, zeitgemäße Interpretation von Superman“ gewünscht. Die Neuerzählung soll nicht nur diejenigen Kunden ansprechen, die durch Comic-Shops stöbern, sondern auch Fans von Serien wie “Twilight“ oder Stieg Larssons “Millennium“-Trilogie, die in normalen Buchhandlungen zu finden sind.
Beauftragt mit der Gestaltung des neuen Hefts, das am Dienstag bereits im “Fachhandel“ - also in Comic-Läden - verkauft wurde, hat der Verlag den Autor J. Michael Straczynski. “Joe“ sei “vermutlich einer der größten Superman-Fan“, sagte DiDio der Nachrichtenagentur Erzählt wird die in den 1930er Jahren entstandene Geschichte von Clark Kent alias Superman für ein heutiges Publikum: Der 20-Jährige ist sich unsicher, wie er seine Superkräfte einsetzen soll, und sucht in der düsteren Stadt Metropolis nicht nur einen Job, sondern ein Ziel im Leben.

Die Nachfrage sei bereits jetzt so groß, dass das Heft nachgedruckt werde, erklärte DC Comics. Angesichts des erhofften Erfolgs sei außerdem bereits eine ähnliche “Modernisierung“ von Batman geplant.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare