Schwangerschaft wieder dementiert

Baby-Wirbel um Rafael van der Vaart und Sabia

+
Sabia Boulahrouz (35) und Rafael van der Vaart (30) erwarten ein Kind.

München - Die People-Zeitschrift "Closer" berichtet aktuell: Sabia Boulahrouz (35) und Rafael van der Vaart (30) erwarten ein Kind - unter Berufung auf Sabia! Doch Rafael dementiert diesen Bericht am Dienstagabend.

Lesen Sie auch: Van der Vaart und Sabia erwarten ein Kind

"Ja, wir bekommen ein Baby", verrät Sabia Boulahrouz n einem Interview in der aktuellen Ausgabe des People-Magazins "Closer" (erscheint am Mittwoch). Eine Antwort auf aktuell kursierende Baby-Gerüchte, so könnte man meinen. Erst vor wenigen Tagen war Sabia beobachtet worden, wie sie in einem Hamburger Geschäft für Babysachen bummelte.

Doch am Dienstagabend - also wenige Stunden, befvor die aktuelle "Closer"-Ausgabe in den Verkauf geht, dementiert Rafael van der Vaart gegenüber der "Bild"-Zeitung die Baby-Meldung: "Im Moment werden wir nicht Eltern. Sabia ist aktuell nicht schwanger."

Als gesichert kann weiterhin aber gelten, dass das Paar seinen Kinderwunsch öffentlich vermeldet hat. Anfang Juli hatte Rafael van der Vaart laut "Closer" gesagt, dass ein Geschwisterchen für seinen Sohn Damian aus der Ehe mit Moderatorin Sylvie van der Vaart "toll" wäre, und auch Sabia Boulahrouz hatte betont, wie "sehnlichst" sie sich ein gemeinsames Baby mit Rafael wünsche. "Wenn es klappt, sind wir überglücklich. Vielleicht kann ich morgen schon berichten, dass ich schwanger bin", sagte Boulahrouz damals. Ein Dementi gab es nach dem damaligen "Closer"-Bericht jedenfalls nicht.

Alaba am Pool, Kroos beim Tennis: Urlaubsfotos der Fußballer

Alaba am Pool, Kroos beim Tennis: Urlaubsfotos der Fußballer

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare