Grün gewählt - Ärger für Emmerich

+
Roland Emmerich liegt was seine politischen Vorlieben betrifft nicht so ganz auf einer Wellenlänge mit seiner Mutter.

Berlin - Roland Emmerich gilt als einer der großen Regisseure in Hollywood und hat sich mit seinen Blockbustern international viel Ansehen erarbeitet. Bei seiner Mutter hilft ihm dies aber nicht viel.

Der deutsche Hollywood-Regisseur Roland Emmerich hat politische Meinungsverschiedenheiten mit seiner Mutter. “Sie regt sich immer so darüber auf, dass ich die Grünen wähle“, sagte der 55-Jährige der “Berliner Zeitung“ (Montagausgabe). “Seit meine Mutter gelesen hat, dass ich die Grünen wähle, schickt sie mir die Briefwahl-Unterlagen nicht mehr in die USA.“

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Mit Blick auf seinen neuen Shakespeare-Film “Anonymous“, in dem es um die viel diskutierte Frage geht, wer der wahre Autor der Werke von William Shakespeare sei, sagte Emmerich: “Ich denke, es ist gut, die Leute zu schockieren.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare